VG-Wort Pixel

Pasta mit Lammfilet

Pasta mit Lammfilet
Foto: Thomas Neckermann
Pasta kann auch österlich-festlich – mit Lamm! Grüner Spargel ist auch dabei, Tomaten, Pinienkerne, mediterrane Kräuter, und alles zusammen macht an Ostern Freude.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 50 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Eiweißreich, ohne Alkohol

Pro Portion

Energie: 730 kcal, Kohlenhydrate: 75 g, Eiweiß: 47 g, Fett: 27 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Gramm Gramm grüner Spargel

Schalotte

Gramm Gramm Flaschentomate

Knoblauchzehe

TL TL Korianderkörner

TL TL Pfefferkörner (schwarze)

Salz

Gramm Gramm Pinienkerne

Gramm Gramm Lammfilet

EL EL Olivenöl

Gramm Gramm Butter

Zweig Zweige Rosmarin

Stiel Stiele Thymian

Gramm Gramm Tagliatelle

Pfeffer (frisch gemahlen)

Basilikum (zum Bestreuen)


Zubereitung

  1. Spargelstangen abspülen, nur am unteren Drittel schälen und die Enden knapp abschneiden. Spargel schräg in etwa 2 cm lange Stücke schneiden. Schalotten abziehen und in Ringe schneiden. Tomaten abspülen, vierteln, entkernen und die Viertel längs halbieren.
  2. Knoblauch schälen und zusammen mit Koriander, Pfeffer und ½ TL Salz in einem Mörser fein zerstoßen. Die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten, herausnehmen und beiseitestellen.
  3. Den Backofen auf 120 Grad, Umluft 100 Grad, Gas kleinste Stufe vorheizen.
  4. Die Lammfilets abspülen, trocken tupfen und von Sehnen befreien. 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und die Lammfilets rundum darin anbraten. Zerstoßene Gewürzmischung und Butter zufügen und kurz anbraten. Lammfilets mit dem Sud in eine Auflaufform geben. Rosmarin und Thymian abspülen, kleiner zupfen und auf das Fleisch streuen. Die Form in den vorgeheizten Ofen stellen und das Fleisch darin etwa 10 Minuten ziehen lassen.
  5. Inzwischen Tagliatelle in reichlich kochendem Salzwasser nach der Anweisung auf der Packung bissfest kochen.
  6. Restliches Öl in einer großen Pfanne erhitzen und die Schalotten darin glasig dünsten. Den Spargel zufügen und etwa 8 Minuten bei mittlerer Hitze darin braten. Tomaten in die Pfanne geben.
  7. Nudeln abgießen und dabei 100 ml Kochwasser auffangen. Nudeln, Pinienkerne und das Nudelwasser in die Pfanne geben, alles gut mischen und mit Salz und Pfeffer würzen.
  8. Lammfilets leicht schräg in Scheiben schneiden und mit den Nudeln anrichten. Basilikum und etwas Pfeffer darüberstreuen und servieren.
Tipp Noch mehr leckere Osterrezepte

Mehr Rezepte