Pasta mit Mangold und Ricotta

Dieses Pasta-Rezept steht in weniger als einer halben Stunde auf dem Tisch: So lange nur brauchen die Aromen von Thymian und Pinienkernen, um sich zu entfalten.

Zutaten

Portionen

  • 250 Gramm Mangold
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Öl
  • 2 Zweige Thymian
  • 2 EL Pinienkerne
  • 1 EL Rosinen (gelbe oder Sultaninen)
  • 150 Gramm Nudeln (z.B. Tagliatelle)
  • 450 Milliliter Gemüsebrühe
  • 100 Gramm Ricotta
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

24 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Mangold putzen, abspülen und in kleinere Stücke schneiden. Zwiebel und Knoblauch abziehen und fein würfeln. Öl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebel und Knoblauch darin anbraten. Mangold und 3 EL Wasser dazugeben und etwa 3 Minuten gar dünsten.
  2. Thymian abspülen, trocken tupfen und die Blättchen abzupfen. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett goldbraun anrösten, herausnehmen, mit Thymian und den Rosinen mischen.
  3. Nudeln und Gemüsebrühe in einem Topf aufkochen, unter Rühren etwa 10 Minuten nach Packungsanweisung bissfest kochen. Mangold, Thymian, Rosinen und Pinienkerne unterrühren. Die Pasta auf Tellern anrichten und den Ricotta in kleinen Flöckchen darauf verteilen. Sofort servieren.

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!