VG-Wort Pixel

Pasta mit Rindsragout

Pasta mit Rindsragout
Foto: Thomas Neckermann
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Eiweißreich

Pro Portion

Energie: 640 kcal, Kohlenhydrate: 73 g, Eiweiß: 34 g, Fett: 17 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Gramm Gramm Rindfleisch (aus der Hüfte)

EL EL Olivenöl

Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)

Zwiebeln

Knoblauchzehe

EL EL Mehl

Milliliter Milliliter Weißwein (trocken)

Milliliter Milliliter Rinderfond

Radicchio (rot)

Gramm Gramm Butter

EL EL Zucker

EL EL Aceto Balsamico

EL EL Schmand

Gramm Gramm Millerighe

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Rindfleisch trocken tupfen und würfeln. In 2 Portionen in je 1 EL Öl rundherum kräftig braun anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen. Herausnehmen und warm stellen. Zwiebeln und Knoblauch abziehen, fein würfeln und im Bratfett glasig dünsten. Das Fleisch wieder dazugeben, mit Mehl bestäuben und kurz andünsten. Wein und Fond dazugießen, gut verrühren und zugedeckt bei kleiner Hitze etwa 45 Minuten kochen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  2. Nudeln nach Packungsanweisung in Salzwasser bissfest kochen und in einem Sieb abtropfen lassen. Radicchio längs vierteln oder achteln, so dass die Enden am Strunk noch zusammenbleiben und die Salatblätter nicht auseinander fallen. Radicchio abspülen und trocken schütteln.
  3. Butter und restliches Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Zucker einstreuen und darin karamellisieren lassen. Essig dazugießen und bei kleiner Hitze zu einem Sirup einkochen lassen. Den Radicchio-Salat in die Pfanne geben und kurz im Essigsud schwenken. Schmand unter das Ragout rühren. Nudeln, Ragout und Treviso in einer Schüssel anrichten.
Tipp Treviso-Salat ist eine Variante des Radicchios und schmeckt bitterer. Die Blätter bilden keinen runden Salatkopf, sondern sind langgestreckt. Wenn Sie keinen Treviso bei Ihrem Gemüsehändler bekommen, nehmen Sie einfach Radicchio- oder Chicorée-Salat. Nudeln: die leckersten Rezepte auf einen Blick