VG-Wort Pixel

Pasta mit Rosenkohl

Pasta mit Rosenkohl
Foto: Thomas Neckermann
Dieses leckere vegetarische Pasta-Gericht mit Rosenkohl steht in nur 25 Minuten auf dem Tisch – wir holen extra die großen Teller aus dem Schrank!
Achim Ellmer Autorenbild
Fertig in 25 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist ohne Alkohol, Schnell, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 765 kcal, Kohlenhydrate: 73 g, Eiweiß: 25 g, Fett: 42 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Gramm Gramm Rosenkohl

Salz

Gramm Gramm Parmesan

Gramm Gramm Walnüsse

Stiel Stiele Salbei

Chilischote (klein)

Gramm Gramm Nudeln (z.B. schmale Bandnudeln)

Gramm Gramm Butter

Pfeffer (frisch gemahlen)

Muskat (frisch gerieben)

TL TL Bio-Zitronenschale


Zubereitung

  1. Rosenkohl putzen, Röschen halbieren und in kochendem Salzwasser 3–4 Minuten kochen. Abgießen, kalt abspülen, abtropfen lassen.
  2. Parmesan fein reiben. Nüsse grob hacken. Salbei abspülen, Blätter abzupfen. Chili abspülen, in feine Ringe schneiden, Kerne entfernen.
  3. Nudeln nach Packungsangabe in Salzwasser bissfest kochen. Butter in einer Pfanne erhitzen. Rosenkohl darin 1–2 Minuten braten. Salbei, Chili und Nüsse dazugeben, 1 Minute mitbraten. Mit Salz, Pfeffer, Muskat würzen. Nudeln abgießen, 150 ml Nudelwasser auffangen.
  4. Nudeln und 100–150 ml Nudelwasser zum Rosenkohl geben, schwenken. Die Hälfte des Parmesans und Zitronenschale untermischen, anrichten. Mit restlichem Parmesan bestreut servieren.
Tipp Hier findet ihr weitere Rosenkohl-Rezepte.

Dieses Rezept ist in Heft 4/2018 erschienen.


Mehr Rezepte