Pasta-Muffins

Zutaten

Stück

  • Salz
  • 6 Blätter Lasagne
  • Fruchtmolke (für die Förmchen)

Für die Füllung:

  • 1 Lauch (kleine Stange)
  • 1 Fenchelknolle
  • 1 Knoblauchzehe (klein)
  • 1 EL Olivenöl
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 1,5 EL Pernod (Anisschnaps - eventuell)
  • 250 Gramm Flusskrebsfleisch (Kühlregal)

Für den Guss:

  • 3 Eier
  • 300 Gramm Schmand
  • 1 Bund Kerbel
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

12 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Reichlich Salzwasser in einem Topf aufkochen und die Lasagneblätter einige Minuten darin vorkochen, damit sie sich der Muffinform anpassen. Mit einer Schaumkelle herausheben, abtropfen lassen und halbieren. Den Backofen auf 180 Grad, Umluft 160 Grad, Gas Stufe 3 vorheizen.

Für die Füllung:

  1. Den Porree putzen, abspülen und in feine Ringe schneiden. Den Fenchel putzen und das Grün beiseite legen. Fenchel abspülen und in feine Stücke schneiden. Die Knoblauchzehe abziehen. Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen und Porree, Fenchel und durchgepressten Knoblauch darin knapp gar dünsten. Mit Salz, Pfeffer und eventuell Pernod würzen und abkühlen lassen. Krebsfleisch abspülen und abtropfen lassen.

Für den Guss:

  1. Eier und Schmand verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Den Kerbel abspülen, gut trocken schütteln und feinhacken. Fenchelgrün ebenfalls hacken. Kerbel und Fenchelgrün in den Guss rühren.
  2. Die Mulden eines Muffin-Blechs gut mit der Fruchtmolke fetten und jeweils ein halbes Lasagne-Blatt hineinlegen, so dass die Ecken oben etwas überstehen. Gemüse und Krebsfleisch mischen und in die Mulden geben. Den Guss darübergeben und alles im vorgeheizten Ofen 15–20 Minuten backen, bis der Guss fest geworden ist. Die Form aus dem Ofen nehmen und die Pasta-Muffins vorsichtig herauslösen. Eventuell mit etwas Blattsalat auf einem Teller anrichten und als Vorspeise servieren.

Das ist nicht das einzige Gericht, das ihr in der Muffinform zubereiten könnt. Oder habt ihr Lust auf süße Muffins?

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Pasta-Muffins
Pasta-Muffins

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

Deine Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden