VG-Wort Pixel

Pasta-Salat mit Brokkoli

Pasta-Salat mit Brokkoli
Foto: Thomas Neckermann
Ein schnelles, gesundes Gericht, das auch super vorzubereiten ist: Einfach die Nudeln und Brokkoli schon am Tag vorher kochen. Mehr Schnelligkeit beim Kochen geht nicht! 
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 25 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Gut vorzubereiten, Schnell, Vitaminreich

Pro Portion

Energie: 530 kcal, Kohlenhydrate: 28 g, Eiweiß: 16 g, Fett: 39 g

Zutaten

Für
3
Portionen

Gramm Gramm Brokkoli

Chilischote (rote)

EL EL Olivenöl

EL EL Weißweinessig

EL EL Tomatenketchup

TL TL Worcestershire Sauce

Salz

EL EL Hanföl (nativ, oder Nussöl)

Lauchzwiebeln

Stück Stück schwarze Oliven

Gramm Gramm Walnüsse

Gramm Gramm Nudeln (gekocht, z.B. Casarecce-Pasta oder andere kurze Nudeln)

Rucola (ein paar Blätter)

Gramm Gramm Gorgonzola

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Brokkoli putzen, abspülen, in kleine Röschen teilen. Chili halbieren, entkernen, abspülen und hacken (mit Küchenhandschuhen arbeiten).
  2. Öl in einer Pfanne erhitzen. Brokkoli und Chili darin unter Rühren 3-4 Minuten braten, dabei 2 EL Wasser dazugießen.
  3. Essig, Ketchup, Worcestershire­ Soße und Salz verrühren. Hanföl mit einer Gabel unterschlagen.
  4. Lauchzwiebeln putzen, abspülen und in feine Ringe schneiden. Oliven halbieren, eventuell entkernen. Walnüsse grob hacken. Alles mit Nudeln und Salatdressing mischen.
  5. Rauke putzen, dabei die Stiele abschneiden. Rauke abspülen, trocken schleudern und mit dem Salat anrichten. Gorgonzola in Scheiben schneiden und dazureichen.
Tipp Für 250 g gekochte Pasta braucht man ca. 80 g rohe (ungekochte) Nudeln.

Dieses Rezept ist in Heft 19/2017 erschienen.