VG-Wort Pixel

Pastinakencremesuppe

Pastinakencremesuppe
Foto: Thomas Neckermann
Wärmt schön durch und ist einfach und schnell zubereitet: Pastinakencremesuppe ist ein Winterklassiker und bringt die Extraportion Gemüse auf den Teller.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Fettarm, Low Carb, ohne Alkohol, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 140 kcal, Kohlenhydrate: 10 g, Eiweiß: 2 g, Fett: 10 g

Zutaten

Für
4
Portionen
400

Gramm Gramm Pastinaken (oder Knollensellerie)

1

Apfel (säuerlich, z. B. Elstar)

1

EL EL Butterschmalz

0.25

TL TL Kümmel (ganz)

0.25

TL TL Anissamen

0.25

TL TL Pfeffer (frisch gemahlen)

1

EL EL gekörnte Gemüsebrühe

100

Gramm Gramm Schlagsahne

1

TL TL getrockneter Majoran

Salz

2

Stängel Stängel Kerbel

Zubereitung

  1. Pastinaken schälen und in Stücke schneiden. Den Apfel schälen, vierteln, Kerngehäuse entfernen und ebenfalls in Stücke schneiden. Butterschmalz erhitzen und die Gewürze darin kurz andünsten.
  2. Pastinaken, Apfel, gekörnte Brühe und 1 L Wasser zugeben. Aufkochen und im geschlossnen Topf bei mittlerer Hitze etwa 40 Minuten kochen.
  3. Sahne und Majoran zugeben und alles mit dem Stabmixer pürieren. Mit Salz abschmecken und mit Kerbelblättchen garnieren.