VG-Wort Pixel

Pastrami-Bagels mit Estragonsenf und Zwiebeln

Pastrami-Bagels mit Estragonsenf und Zwiebeln
Foto: Denise Gorenc
Die Pastrami-Bagels mit Estragonsenf und Zwiebeln schmecken soo lecker und sind schnell zubereitet – der beste Start in den Tag!
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 35 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Eiweißreich

Pro Portion

Energie: 415 kcal, Kohlenhydrate: 48 g, Eiweiß: 26 g, Fett: 12 g

Zutaten

Für
6
Portionen
2

rote Zwiebeln (à ca. 125 g)

2

EL EL Sonnenblumenöl

2

EL EL Weißweinessig

Salz

0.5

TL TL Paprikapulver edelsüß

8

Stiel Stiele Estragon

150

Gramm Gramm Romana Salat

450

Gramm Gramm Pastrami (in dünnen Scheiben)

8

EL EL Estragon-Senf

6

(Sesam-Bagels)

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Zwiebeln halbieren, in feine Streifen schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebeln glasig dünsten. Essig zugeben, gut verrühren und einkochen lassen.
  2. Zwiebeln mit Salz und Paprikapulver abschmecken und leicht abkühlen lassen. Estragon abspülen, trocken schütteln und die Blätter abzupfen. Einige Blätter beiseitelegen, restlichen Estragon fein schneiden.
  3. Romana-Salat putzen, abspülen, gut trocken schütteln und in grobe Stücke schneiden. Lauwarme Zwiebeln, geschnittenen Estragon, Pastrami und 4 El Estragonsenf mischen.
  4. Bagel nach Packungsangabe im Ofen/auf dem Toaster aufbacken, waagerecht halbieren, die Schnittflächen beider Hälften mit restlichem Senf bestreichen.
  5. Die unteren Bagel-Hälften mit Salat, Pastrami, Zwiebeln und zuletzt den restlichen Estragonblättchen belegen. Obere Hälften darauflegen und servieren.

Dieses Rezept ist in Heft 08/2022 erschienen.