Peanutbutter Chocolate Sandwich Cookies

Ähnlich lecker
Cookies RezepteSchokoladenkekse: Diese Rezepte lieben einfach alleKekseGebäck
Zutaten
für Stück
  • 200 Gramm Mehl
  • 0,5 TL Vanillesalz
  • 0,5 TL Natron
  • 125 Gramm Butter (weich)
  • 125 Gramm Erdnussbutter (bitte keine crunchy Erdnussbutter nehmen)
  • 175 Gramm Zucker
  • 1 Ei
  • 100 Gramm Zartbitterschokolade
  • 10 Gramm Butter (kalt)
Zutaten bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung
  1. In einer großen Schüssel Mehl, Vanillesalz und Natron vermengen und beiseitestellen.
  2. Mit Küchenmaschine oder Handmixer Butter, Erdnussbutter und Zucker cremig schlagen. Das Ei zugeben und ungefähr eine Minute weiterschlagen. Nach und nach die Mehl-Natron-Mischung zugeben und nur so lange weiterrühren, bis alles gut vermengt ist. Der
  3. Den Teig halbieren und auf Backpapier oder Frischhaltefolie geben. Zu zwei Rollen von 5 cm ø formen und fest einwickeln. (Achten Sie darauf, dass auch die Enden gut bedeckt sind.) Für eine Stunde in den Gefrierschrank legen.
  4. Die Schokolade im Wasserbad schmelzen. Die kalte Butter einrühren und auf Zimmertemperatur abkühlen lassen.
  5. Ofen auf 180°C (Umluft oder Unterhitze) vorheizen. Backblech(e) mit Backpapier auslegen. Den Teig aus dem Gefrierschrank nehmen und mit einem sehr scharfen Messer in 5 mm breite Scheiben schneiden. Einen Teelöffel geschmolzene Schokolade in die Mitte geben, nicht verteilen. Mit einem zweiten Stück bedecken – schon ist das "Sandwich" fertig. Nicht zusammendrücken!
  6. Die Cookies auf das vorbereitete Backblech legen und etwa 12 Minuten backen. Auf dem Backblech 10 Minuten abkühlen lassen, dann vorsichtig auf ein Kuchengitter legen.
Tipp!

In einem luftdichten Behälter halten sich diese Cookies bis zu 2 Wochen.

Dieses Rezept stammt aus dem Buch "Cookies" von Cynthia Barcomi.

Weitere Rezepte
Nuss Rezepte

Noch mehr Rezepte

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!