VG-Wort Pixel

Peggy Porschen: Die Bäckerin der Stars

Peggy Porschen: Die Bäckerin der Stars
© Thomas Neckermann
Wenn Elton John, Gwyneth Paltrow oder Stella McCartney feiern, bestellen sie ihre Torten bei Peggy Porschen. Hier zeigt sie ihre Tricks und Rezepte.

Peggy Porschen: Liebe zu Teig und Zuckerguss

Schon als Kind war Peggy Porschen fasziniert von fantasievoll verzierten Plätzchen und Torten und dem Duft von Marzipan und Zuckerguss. Von ihrem ersten Geburtstag an bekam sie Jahr für Jahr von ihren Eltern eine reich verzierte Konditortorte. Als Teenager machte Peggy Porschen sich dann selber ans Werk und backte zu verschiedensten Anlässen filigran verzierte Kuchen. Obwohl Peggy ihr Hobby immer schon zum Beruf machen wollte, wurde sie nach dem Abitur erst einmal Stewardess. Doch die Kuchen ließen sie nicht los, und der Wunsch, kreativ zu arbeiten, war stärker: Sie ging nach London, besuchte dort die Patisserie-Schule "Le Cordon Bleu" und absolvierte nebenbei verschiedene Praktika bei bekannten Londoner Konditoren, arbeitete als Patissier-Chefin im "Lanesborough Hotel", für den renommierten Caterer "Rhubarb Food Design" und bei "Konditor & Cook". Vor drei Jahren hat sich die 30-Jährige mit einem Tortenstudio im Londoner Stadtteil Battersea selbständig gemacht. Seither kreiert sie für exklusive Hochzeiten und Partys Träume aus Teig und Zuckerguss. Zu ihrer exklusiven Kundschaft gehören zum Beispiel Elton John, Stella McCartney und Gwyneth Paltrow. Tipp: Mehr Rezepte und Dekorationen gibt's in Peggy Porschens Buch "Pretty Party Cakes".

In Marzipan gehüllt

Bunte Schokoladentorte mit Konfitürefüllung
© Thomas Neckermann

Die Torte hat innen saftigen Schoko-Teig, außen fruchtige Konfitüre oder Schokoladencreme. Alles verpackt und fein verschnürt mit Marzipan.

Zum Rezept:Bunte Schokoladentorte

Op-art-gestylt

Bunte Muffins
© Thomas Neckermann

Die Zitronenküchlein sind kreisrund, knallbunt und dabei schön saftig.

Zum Rezept: Bunte Muffins

Zum Blühen gebracht

Margeritentorte
© Thomas Neckermann

Die Rührteig-Torte ist mit Buttercreme gefüllt, mit Fondant und Margeriten dekoriert.

Zum Rezept:Margeritentorte

Modisch aufgepeppt

Accessoires aus Mürbeteig und Zuckerguss
© Thomas Neckermann

Cookie-Couture aus London: Kleider, Schuhe und Handtaschen aus Mürbeteig. Allerliebst in den schönsten Modefarben.

Zum Rezept: Accessoires aus Mürbeteig und Zuckerguss

Zum Glänzen gebracht

Hochzeitstorte
© Thomas Neckermann

Knuffige Rosen mit Kristallpuder zieren die Hochzeitstorte mit Creme und dickem Zuckerguss.

Zum Rezept:Hochzeitstorte

Produktion: Kristin Büsing Styling: Dörthe Schenk Fotos: Thomas Neckermann BRIGITTE Heft 05/2006

Mehr zum Thema