Pekannuss-Brownies

Zutaten

Stück

  • 250 Gramm Butter
  • 100 Gramm Pekannüsse
  • 250 Gramm Mehl (Type 550)
  • 0,25 TL Backpulver
  • 0,25 TL Meersalz (fein)
  • 100 Gramm Kakaopulver
  • 500 Gramm Zucker
  • 5 Eier
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

73 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Die Butter schmelzen und abkühlen lassen. Die Pekannusskerne fein hacken. Den Backofen auf 120 Grad, Umluft 100 Grad, Gas Stufe 1 vorheizen.
  2. Mehl, Backpulver, Salz und Kakao sieben und zusammen mit dem Zucker in eine Rührschüssel geben. Alles gut durchmischen. Die Eier nacheinander und im Wechsel mit der Butter unter die Mehlmischung rühren. Zum Schluss die gehackten Nüsse unterheben. Den Schokoladenteig in die mit Backpapier ausgelegte Fettpfanne des Backofens streichen. Im Ofen etwa 45 Minuten backen.
  3. Kuchen herausnehmen und vollständig abkühlen lassen, sonst lässt sich der Kuchen schlecht schneiden. Den abgekühlten Kuchen anschließend, am besten mit einem Sägemesser oder elektrischen Messer in Quadrate (4-5 cm Seitenlänge) schneiden.

Tipp!


Unsere Empfehlungen

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!