Pekantaler

Vegan mit feinem Haselnussöl statt Butter. Schön karamelig: der Kokosblütenzucker. Die leckeren Taler eignen sich sowohl zum Verschenken als auch zum Selberknuspern.

Zutaten

Stück

  • 150 Gramm Mehl
  • 50 Gramm Speisestärke
  • 0,5 TL Natron
  • 0,5 TL Salz
  • 110 Gramm Kokosblütenzucker (z.B. von Davert)
  • 100 Milliliter Haselnussöl
  • 100 Gramm Pekannüsse
  • 30 Gramm Pistazien
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

29 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Mehl, Stärke, Natron, Salz und Kokosblütenzucker mischen. Das Haselnussöl mit den Knethaken des Handrührers unterkneten. Pekannüsse und Pistazien getrennt grob hacken. 70 g Pekannüsse unter den Teig kneten. Den Teig etwa 15-20 Minuten ruhen lassen.
  2. Backofen auf 180 Grad, Umluft 160 Grad, Gas Stufe 3 vorheizen.
  3. Den Teig mit den Händen zu etwa 25 kleinen etwa 2-3 mm dünnen Teigfladen (Ø 5–6 cm) formen und auf mit Backpapier ausgelegte Backbleche legen. Restliche Pekannüsse und Pistazien daraufstreuen und leicht in den Teig drücken.
  4. Teigfladen im vorgeheizten Backofen etwa 12 Minuten backen. Pekantaler auf einem Kuchengitter auskühlen lassen, dann sofort gut verpacken.

Tipp!

Die Pekantaler halten sich in einer gut schließenden Dose kühl und trocken gelagert etwa 3–4 Wochen.

Hier gibt es noch mehr leckere Nussplätzchen und weitere Keksrezepte, die ihr unbedingt ausprobieren solltet. Und hier haben wir noch mehr Ideen für gesunde Plätzchen und vegane Plätzchen. Und wenn's mal schnell gehen soll: unsere schnellen Plätzchen!

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Rezept-Newsletter

Was gibt’s heute zu essen? Leckere Rezepte, viel Gemüse, Fleisch und Fisch.

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Pekantaler
Pekantaler

Vegan mit feinem Haselnussöl statt Butter. Schön karamelig: der Kokosblütenzucker. Die leckeren Taler eignen sich sowohl zum Verschenken als auch zum Selberknuspern.

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

E-Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden