VG-Wort Pixel

Pellkartoffeln mit Matjes-Dip

Pellkartoffeln mit Matjes-Dip
Foto: Thomas Neckermann
Dieses Rezept für Pellkartoffeln mit Matjes-Dip schlägt mit nur 18 Gramm Fett pro Portion zu Buche – das lassen wir uns gerne schmecken!
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 25 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Eiweißreich, Diät-Rezept, ohne Alkohol, Schnell

Pro Portion

Energie: 465 kcal, Kohlenhydrate: 38 g, Eiweiß: 34 g, Fett: 18 g

Zutaten

Für
1
Portion

Gramm Gramm Bio-Kartoffeln (klein)

Meersalz

TL TL Schwarzkümmel

rote Zwiebel (60g)

Matjesfilet (holländisches)

Stängel Stängel Dill

Bund Bund Schnittlauch

Gramm Gramm Salatgurken

Gramm Gramm Kürbisse (eingelegt)

EL EL Kürbissud (aus dem Glas)

Gramm Gramm Frischkäsecreme

TL TL rosa Pfefferkörner

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Kartoffeln gründlich unter fließendem Wasser abbürsten und in kräftigem Salz-Kümmel-Wasser 15-20 Minuten kochen.
  2. Zwiebel schälen, in feine Ringe schneiden und etwas salzen. Matjes in Streifen schneiden. Kräuter abspülen, trocken schleudern und klein schneiden. Gurke längs halbieren und in Scheiben, Kürbis klein schneiden.
  3. Frischkäsecreme, 1 EL Kürbissud, 1 EL Kräuter und Zwiebel verrühren. Matjes, Kürbis und Gurke unter die Creme heben.
  4. Kartoffeln abgießen und mit Matjes-Dip anrichten. Restliche Kräuter und zerdrückte Pfefferbeeren über den Dip streuen.
Tipp Dazu z.B.: 150 g TK-Prinzessbohnen 

Gleich die doppelte Menge Matjes-Dip zubereiten. Er hält sich gut verschlossen zwei Tage im Kühlschrank.

Wir verraten, wie ihr Pellkartoffeln zubereiten könnt. Außerdem haben wir noch mehr leckere Kartoffel-Rezepte für euch und erklären, wie ihr Kartoffeln kochen und Pellkartoffeln schälen könnt.