VG-Wort Pixel

Penne alla carbonara mit Spargel

Penne alla carbonara mit Spargel
Foto: Thomas Neckermann
Wir geben's zu: Weder das Gemüse noch die Sahne sind klassisch Carbonara - aber ein echter Gewinn für die Schinken-Ei-Käse-Kombi.
Fertig in 35 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist ohne Alkohol, Raffiniert

Pro Portion

Energie: 610 kcal, Kohlenhydrate: 65 g, Eiweiß: 30 g, Fett: 26 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Kilogramm Kilogramm weißer Spargel

Gramm Gramm gekochter Schinken (in dünnen Scheiben)

Gramm Gramm Sbrinz (oder "Grana Padano")

Bund Bund Schnittlauch (klein)

Gramm Gramm Penne

Salz

Gramm Gramm Schlagsahne

Bio-Eigelb (zimmerwarm)

Pfeffer (frisch gemahlen)


Zubereitung

  1. Spargel gründlich schälen und die Enden abschneiden. Spargelstangen etwas schräg in etwa 4 cm lange Stücke schneiden. Schinken klein würfeln. Käse auf einer Küchenreibe fein reiben. Schnittlauch abspülen, trocken schütteln und in feine Röllchen schneiden.
  2. Penne in reichlich Salzwasser nach Packungsanweisung bissfest kochen, dabei gelegentlich umrühren. Für die letzten 7–8 Minuten die Spargelstücke dazugeben und mitkochen lassen.
  3. Inzwischen die Sahne in einem Topf lauwarm erwärmen. Sahne, Eigelb, 3/4 des Käses und Pfeffer in einer großen Schüssel gut verrühren.
  4. Nudeln und Spargel abgießen, tropfnass und heiß zur Eigelb-Sahne-Mischung geben. Alles vorsichtig mischen, sodass das Eigelb etwas bindet (stockt), aber alles schön cremig bleibt.
  5. Schinkenwürfel unterheben und abschmecken. Restlichen Käse und Schnittlauch darüberstreuen, sofort servieren.

Ihr habt so richtig Lust aufs Spargel kochen? Dann haben wir hier viele Spargel-Rezepte für euch – zum Beispiel für Nudeln mit Spargel.

Dieses Rezept ist in Heft 09/2017 erschienen.


Mehr Rezepte