Penne mit Austernpilzen und Spinat in Rahmsoße

Zutaten

Portion

  • 60 Gramm Penne
  • Salz

Für die Rahmsoße:

  • 100 Gramm Austernpilze
  • 50 Gramm Blattspinat
  • 1 Zwiebel (klein)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Olivenöl
  • 50 Milliliter Weißwein (oder Brühe)
  • 70 Gramm Schlagsahne
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • Muskat
  • 2 EL Parmesan (frisch gerieben)
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

9 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Die Penne-Nudeln in reichlich Salzwasser nach Packungsanweisung bissfest kochen.

Für die Rahmsoße:

  1. Austernpilze putzen und je nach Größe eventuell halbieren. Den Spinat abspülen und die Blätter gut trocken schütteln. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Austernpilze darin von beiden Seiten goldbraun braten.
  2. Spinatblätter, Zwiebel- und Knoblauchwürfel dazugeben und mitdünsten. Den Weißwein und die Sahne dazugießen und alles etwa 3 Minuten bei kleiner Hitze kochen lassen. Mit Salz, Pfeffer, Muskat und 1 EL Parmesan würzen. Die Rahmsoße und die Nudeln mischen und mit dem restlichen Parmesan bestreuen.

Tipp!

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!