VG-Wort Pixel

Penne mit Bohnen und Salsa verde

Penne mit Bohnen und Salsa verde
Foto: Thomas Neckermann
Dicke Bohnen, gelbe Bohnen oder grüne Bohnen? Hier müsst ihr euch nicht entscheiden! Alles zusammen harmoniert hervorragend mit Pasta.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist ohne Alkohol, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 635 kcal, Kohlenhydrate: 79 g, Eiweiß: 21 g, Fett: 26 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Für die Salsa verde:

Bund Bund glatte Petersilie

Bund Bund Bohnenkraut

Knoblauchzehe

EL EL Kapern (Glas)

TL TL Dijon-Senf

TL TL Zitronensaft

EL EL Olivenöl

Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)

Für die Nudeln:

Gramm Gramm Bohnen

Gramm Gramm gelbe Bohnen (Wachsbohnen)

Gramm Gramm Bohnen (dick)

Gramm Gramm Penne


Zubereitung

  1. Für die Salsa verde:

  2. Die Kräuter abspülen, trocken schütteln, die Blättchen abzupfen und grob hacken. Knoblauchzehe abziehen und fein hacken. Die Kapern abtropfen lassen. Kräuter, Knoblauch, Kapern, Senf, Zitronensaft und Olivenöl in einem hohen Mixbecher mit dem Stabmixer fein pürieren. Die Salsa verde mit Salz und Pfeffer abschmecken. Falls die Konsistenz zu dickflüssig ist, noch etwas mehr Öl unterrühren.
  3. Für die Nudeln:

  4. Grüne und gelbe Bohnen abspülen, die Enden abschneiden und die Bohnen eventuell in Stücke schneiden. Die dicken Bohnen aus den Schoten palen. Nudeln nach Packungsanweisung 8-10 Minuten in sprudelndem Salzwasser bissfest kochen. Alle vorbereiteten Bohnen für die letzten 6-8 Minuten dazugeben. Nudeln und Bohnen in ein Sieb gießen, kurz abtropfen lassen und mit der fertigen Salsa verde mischen. Nochmals abschmecken und sofort servieren.
Tipp Dazu: frisch in der Pfanne gebratene Pfifferlinge

Mehr Rezepte mit Sommergemüse

Mehr Rezepte