VG-Wort Pixel

Peperoni-Risotto

Peperoni-Risotto
Foto: Ute Schuckmann
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 35 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist ohne Alkohol

Pro Portion

Energie: 620 kcal, Kohlenhydrate: 79 g, Eiweiß: 15 g, Fett: 26 g

Zutaten

Für
2
Portionen
1

Schalotte

1

rote Peperoni (groß)

2

EL EL Olivenöl

200

Gramm Gramm Risottoreis (z.B. Avorio)

750

Milliliter Milliliter Hühnerbrühe (kräftig, ersatzweise Gemüsebrühe)

2

Messersp. Messersp. Sambal Oelek (indones. Würzpaste)

1

EL EL Ziegenfrischkäse (ersatzweise Doppelrahmfrischkäse)

40

Gramm Gramm Ziegengouda

3

Stängel Stängel Majoran

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Schalotte abziehen und fein würfeln. Peperoni längs halbieren, entkernen und das Fruchtfleisch fein hacken (dabei mit Küchenhandschuhen arbeiten). Peperoni und Schalottenwürfel im heißen Öl glasig dünsten. Reis dazugeben und ebenfalls glasig dünsten. Brühe und Samabal oelek verrühren.
  2. In kleinen Mengen nach und nach zum Reis geben und unter Rühren immer wieder einkochen lassen. Wenn der Reis gar, aber noch leicht bissfest ist, den Frischkäse unterrühren. Frisch geriebenen Ziegengouda und Majoranblättchen unter den Reis heben und sofort servieren. Dazu:
  3. gegrillte Scampispieße mit Chilischoten und Limettenvierteln.
Tipp Dazu: Gegrillte Scampispieße und Limettenviertel.