VG-Wort Pixel

Petersilien-Pesto

Petersilien-Pesto
Foto: Thomas Neckermann
Dieses Petesilien-Pesto schmeckt unheimlich lecker als Brotaufstrich, aber auch als Dip zu Brot oder Gemüse kann es überzeugen!
Fertig in 10 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Gut vorzubereiten, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 1365 kcal, Kohlenhydrate: 7 g, Eiweiß: 26 g, Fett: 139 g

Zutaten

Für
200
Portionen

Gramm Gramm Nüsse (Zedernüsse oder Pinienkerne)

Gramm Gramm Pecorino (oder Grana Padano)

Knoblauchzehe

Bund Bund glatte Petersilie

Milliliter Milliliter Olivenöl

Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)


Zubereitung

  1. Zedernüsse in einer kleinen Pfanne kurz anrösten, herausnehmen und abkühlen lassen. Käse fein reiben. Knoblauch abziehen. Petersilie abspülen, trocken schütteln und die Blätter abzupfen.
  2. Nüsse, Käse, Knoblauch, Petersilie und Öl in einem Mixbecher mit dem Stabmixer zerkleinern. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Falls das Pesto zu fest ist, mit etwas Öl oder Wasser geschmeidiger rühren. Das Pesto hält sich im Kühlschrank etwa eine Woche – dafür randvoll in saubere, kochend heiß ausgespülte Schraub­ gläser füllen. Gläser sofort fest verschließen.

Dieses Rezept ist in Heft 2/2020 erschienen.


Mehr Rezepte