VG-Wort Pixel

Petersilienwurzelgemüse

Petersilienwurzelgemüse
Foto: Thomas Neckermann
Petersilienwurzelgemüse: Diese vegetarische Beilage könnte bei euch an Weihnachten auf den Tisch kommen. Sie macht sicher eine gute Figur!
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 25 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist ohne Alkohol, Schnell, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 110 kcal, Kohlenhydrate: 9 g, Eiweiß: 2 g, Fett: 7 g

Zutaten

Für
6
Portionen

Gramm Gramm Petersilienwurzeln

Gramm Gramm Karotten (bunte Möhren, gelb, grün, violett)

Gramm Gramm Butter

Salz

Prise Prisen Zucker

Muskat (frisch gerieben)

Stängel Stängel glatte Petersilie

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Wurzeln und Möhren putzen und schälen, dabei, wenn vorhanden, etwas Grün beiseitelegen. Das Wurzelgemüse je nach Größe längs halbieren und in Stücke schneiden. Butter in einem großen flachen Topf erhitzen und das Gemüse darin andünsten. Etwa 100 ml Wasser dazugießen und mit Salz, Zucker und Muskat würzen.
  2. Im geschlossenen Topf bei mittlerer Hitze je nach Größe der Stücke etwa 6–8 Minuten bissfest dünsten.
  3. Zurückgelegtes Grün oder die glatte Petersilie abspülen, trocken schütteln und fein schneiden. Zum Servieren über das Gemüse streuen.

Dieses Rezept ist in Heft 26/2018 erschienen.


Weihnachtsrezepte


Mehr Rezepte