Petit Fours mit zweifarbigem Biskuit-Teig

Ähnlich lecker
Petit FoursKonfektGebäckBiskuitTeigDessert
Zutaten
für Stück
Heller Biskuit:
  • 4 Eier
  • 125 Gramm Zucker
  • 75 Gramm Mehl
  • 50 Gramm Speisestärke
  • Zucker (zum Stürzen)
Dunkler Biskuit:
  • 75 Gramm Zartbitterschokolade
  • 25 Gramm Butter
  • 2 Eier
  • 50 Gramm Zucker
  • 75 Gramm Mehl
Zum Füllen und Verzieren:
  • Kakao (zum Stürzen)
  • 150 Gramm schwarze Johannisbeerkonfitüre
  • 150 Gramm Orangenmarmelade (bitter)
  • 8 EL Grand Marnier (Orangenlikör, oder Orangensaft)
  • 150 Gramm Marzipan
  • 150 Gramm Puderzucker
  • 50 Gramm Zartbitterkuvertüre
  • Puderzucker (zum Ausrollen)
  • blaue Speisefarbe
Zutaten bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung
Für den hellen Biskuit:
  1. Die Eier trennen. Eigelb 65 g Zucker weiß-schaumig aufschlagen. Eiweiß mit dem restlichen Zucker steif schlagen. Mehl und Speisestärke auf die Eigelbmasse geben und zusammen mit dem Eischnee vorsichtig unterheben. Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen und sofort im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad, Umluft 180 Grad, Gas Stufe 4 etwa 10 Minuten backen. Biskuitplatte auf ein mit Zucker bestreutes Küchentuch stürzen und abkühlen lassen.
Für den dunklen Biskuit:
  1. Schokolade hacken und zusammen mit der Butter über einem heißen Wasserbad schmelzen, Eier trennen, Eigelb mit 25 g Zucker weiß-schaumig schlagen. Eiweiß mit dem restlichen Zucker steif schlagen. Die Schokomasse unter die Eigelbmasse ziehen. Mehl darauf sieben und zusammen mit dem Eischnee unterziehen. Ein Backblech mit einem Streifen Alufolie in der Mitte abtrennen und den Teig auf eine Hälfte streichen und wie oben beschrieben backen. Biskuit auf ein mit Kakao bestäubtes Küchentuch stürzen und abkühlen lassen.
  2. Für die Füllung Konfitüre und die Marmelade getrennt erhitzen und durch ein Sieb streichen. Den hellen Boden halbieren, eine Hälfte mit der Konfitüre bestreichen und den dunklen Boden darauf setzen. Den dunklen Boden erst mit dem Orangenlikör beträufeln, dann mit der Orangenmarmelade bestreichen. Den zweiten hellen Boden darauf setzen.
  3. Zum Verzieren Marzipan und Puderzucker verkneten und halbieren. Unter die eine Hälfte einige Tropfen Speisefarbe kneten. Beide Marzipanstücke auf Puderzucker dünn ausrollen. Den Kuchen in Streifen schneiden und die Streifen mit Marzipan umhüllen. Die Streifen in Stücke schneiden. Kuvertüre schmelzen, in einen kleinen Gefrierbeutel geben und eine Ecke abschneiden. Petits Fours mit Schokoschrift verzieren.
Tipp!

Sie können die Böden auch in einer Springform (Ø 26 cm) backen. Hellen Biskuit quer halbieren und weiterarbeiten. Petits Fours als Torte servieren.

Marzipan: Alle Rezepte auf BRIGITTE.de

Weitere Rezepte
Nachtisch Rezepte

Noch mehr Rezepte

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!