Pfannengerührter grüner Spargel

Ähnlich lecker
Grüner SpargelEinfache RezepteGlutenfreie Rezepte
Zutaten
für Portionen
  • 350 Gramm grüner Spargel
  • 350 Gramm Pak Choi
  • 1 Stück Ingwer (frisch)
  • 3 Schalotten (klein, rosa)
  • 1 rote Chili (klein)
  • 4 EL Öl
  • 1 Knoblauchzehe
  • 0,5 TL Speisestärke
  • 250 Milliliter Gemüsefond
  • 5 EL Teriyaki Sauce
  • 1 Stängel Koriander
Zutaten bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung
  1. Vom Spargel die Enden abschneiden. Eventuell das untere Drittel des Spargels schälen. Spargel kalt abspülen, trocken tupfen und in 3-4 cm lange Stücke schneiden. Vom Pak-Choi den unteren Strunk abschneiden. Blätter und Stiele getrennt in Streifen schneiden, kalt abspülen und gut abtropfen lassen. Ingwer schälen und fein würfeln. Schalotten abziehen und fein würfeln. Chilischote halbieren, die Kerne entfernen und die Schote fein hacken (dabei wegen der Schärfe mit Gummihandschuhen arbeiten).
  2. Öl in einem Wok oder einer großen Pfanne erhitzen. Zerdrückten Knoblauch, Ingwer, Schalottenwürfel und Chili darin glasig dünsten. Spargel dazugeben und unter Rühren 3 Minuten dünsten. Pak-Choi-Stiele dazugeben und noch 3 Minuten unter Rühren garen. Die Pak-Choi-Blätter dazugeben. Speisestärke, Gemüsefond und Teriyaki-Soße verrühren. Zum Gemüse geben und einmal aufkochen lassen. Gemüse mit Korianderblättern bestreuen.
Tipp!

Dazu: Basmatireis oder für Stäbchenesser Klebreis.

In unseren Rezepten könnt ihr sehen, wie vielseitig grüner Spargel wirklich ist. Weil er nicht komplett geschät werden muss, ist er viel leichter zu verarbeiten als weißer Spargel. Das macht ihn zu einem Favoriten, den wir immer gern für unsere Spargel-Rezepte verwenden.

Noch mehr Rezepte