Pfannenspargel in Schnittlauchcreme

Zutaten

Portionen

  • 750 Gramm weißer Spargel
  • 1 Stück Ingwer (frisch)
  • 2 Schalotten
  • 100 Gramm Spargelsud (oder Gemüsefond)
  • 3 EL Weißwein (halbtrocken, oder Gemüsebrühe)
  • 2 TL Senf (körnig)
  • 1 TL Bio-Apfelsüße
  • 4 EL Kochsahne (15% Fett)
  • 1 Bund Schnittlauch
  • Apfeldicksaft (oder Honig)
  • Meersalz (grob)
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

24 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Den Spargel abspülen, trocken tupfen und schälen. Die holzigen Enden abschneiden. Spargelstangen halbieren. Den Ingwer schälen und fein hacken. Schalotten abziehen und fein würfeln. Spargelsud, Weißwein, Ingwer, Schalotte, Senf und Apfelsüße in einer Pfanne verrühren.
  2. Zuerst die Spargel-Endstücke in die Pfanne geben, dann die Spargelspitzen darauf verteilen. Dabei jede Lage mit etwas Meersalz bestreuen. Die Pfanne schließen. Den Spargel einmal aufkochen und bei mittlerer Hitze etwa 4 Minuten kochen lassen. Den Deckel abnehmen und die Kochsahne dazugießen. Den Spargel ohne Deckel weitere 4 Minuten kochen lassen.
  3. Den Schnittlauch abspülen, trocken schütteln, sehr fein schneiden und vorsichtig unter die Sahne rühren. Sofort servieren.

Tipp!

Dazu Spiegelei und knuspriges Baguette, wenn es vegetarisch bleiben soll. Ansonsten schmecken geräucherte Forelle, paniertes Schnitzel oder gegrilltes Rumpsteak dazu.

Spargel genießen, Kalorien sparen: 8 köstliche Rezepte

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!