VG-Wort Pixel

Pfannkuchen mit Hack und Avocado

Pfannkuchen mit Hack und Avocado
Foto: Thomas Neckermann
Dieses Rezept zeigt, dass man Pfannkuchen auch mit Rinderhack und Avocado füllen kann. Peperoni, Käse und scharfe Würze unterstreichen den Tex-Mex-Touch.
Achim Ellmer Autorenbild
Fertig in 50 Minuten ohne Wartezeit

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Eiweißreich, Klassiker, Raffiniert

Pro Portion

Energie: 815 kcal, Kohlenhydrate: 40 g, Eiweiß: 47 g, Fett: 52 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Teig

Milliliter Milliliter Milch

Eier

Gramm Gramm Dinkelmehl

Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)

Muskat (frisch gerieben)

(Back-Sprühöl)

Füllung

Knoblauchzehe

EL EL Öl

Gramm Gramm Rinderhackfleisch

TL TL Cajun Gewürzmischung

Gramm Gramm Cheddar (im Stück oder bereits gerieben)

Gramm Gramm rote Zwiebel

Gramm Gramm Tomaten

Lauchzwiebeln

Avocado

Bund Bund Koriander

EL EL Limettensaft

EL EL Schmand

eingelegte Peperonis

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Für den Teig

  2. Milch, Eier und Mehl mit einem Schneebesen sorgfältig verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Den Teig abgedeckt bei Zimmertemperatur etwa 20 Minuten ruhen lassen.
  3. Für die Füllung

  4. Knoblauch abziehen und fein würfeln. Öl in einer Pfanne erhitzen. Hackfleisch darin 6–8 Minuten krümelig braten. Nach 3 Minuten den Knoblauch dazugeben. Hackfleisch mit Salz und Cajun-Gewürz abschmecken und beiseitestellen. Cheddar grob raspeln.
  5. Zwiebeln abziehen, halbieren und in Streifen schneiden. Tomaten abspülen, Stielansatz entfernen, Tomaten in kleine Stücke schneiden. Lauchzwiebeln putzen, abspülen, das Weiße und Hellgrüne schräg in Stücke schneiden.
  6. Avocado halbieren, den Stein entfernen, Avocadofleisch auslösen, in Stücke schneiden. Korianderblätter abzupfen. Zwiebeln, Tomaten, Lauchzwiebeln und Avocado mischen, mit Salz, Limettensaft und Pfeffer würzen. Mit Koriander bestreuen.
  7. Den Backofen auf 200 Grad, Umluft 180 Grad, Gas Stufe 4 vorheizen.
  8. Eine beschichtete Pfanne (Ø 24 cm) mit wenig Back-Sprühöl einsprühen. Aus dem Teig nacheinander 4 größere Pfannkuchen backen. Pfannkuchen leicht überlappend auf ein Backblech legen. Hackfleisch mittig auf den Pfannkuchen verteilen und mit dem Cheddar bestreuen. Im heißen Ofen auf der 2. Schiene von unten 6–8 Minuten überbacken.
  9. Das Backblech aus dem Backofen nehmen. Die Pfannkuchen auf Tellern oder in kleinen Servierpfannen anrichten. Tomaten-Avocado-Salat um das Hackfleisch verteilen. Je einen Klecks Schmand daraufgeben und mit den eingelegten Peperoni servieren.

Dieses Rezept ist in Heft 7/2020 erschienen.


Mehr Rezepte