Pfannkuchentorte

Ein Kindheitstraum wird wahr: Eine Torte aus Pfannkuchen mit frischen Beeren, Sahne und Puderzucker. Das schmeckt großen und kleinen Schleckermäulern richtig gut!

Zutaten

Portionen

Teig:

  • 200 Gramm Mehl
  • 400 Milliliter Kokosmilch
  • 2 Eier
  • Salz
  • 50 Gramm Zucker
  • 4 EL Butterschmalz (zum Braten)

Füllung:

  • 460 Gramm Beeren (z.B. Heidel- oder Himbeeren, frisch oder TK)
  • 200 Gramm Schlagsahne
  • 250 Gramm Speisequark (20%)
  • 100 Gramm Zucker
  • 1 EL Zitronensaft (evtl. etwas mehr)
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 2 EL Kokosraspeln (evtl.)
  • 1 Tüte Gelatine (gemahlen)
  • 1 TL Puderzucker (zum Bestäuben)
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

3 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

Für den Teig:

  1. Das Mehl in eine Schüssel geben und die Kokosmilch langsam dazugießen, dabei immer mit einem Schneebesen rühren, damit keine Klümpchen entstehen. Die Eier dazugeben und unterrühren. Salz und Zucker dazugeben und den Teig 30 Minuten quellen lassen.
  2. Das Butterschmalz portionsweise in einer großen Pfanne erhitzen und nacheinander darin aus dem Teig etwa 6 Pfannkuchen backen. Die fertigen Pfannkuchen abkühlen lassen.

Für die Füllung:

  1. Inzwischen die frischen Beeren verlesen, abspülen und abtropfen lassen. Die Sahne mit den Quirlen des Handrührers steif schlagen und kalt stellen. Quark, Zucker, Zitronensaft, Vanillezucker und eventuell Kokosraspel gut verrühren. Die Gelatine nach Packungsanweisung einweichen, dann auflösen und mit etwas Quarkcreme verrühren. Diese Gelatinemischung zur restlichen Quarkcreme geben und gut unterrühren. Kalt stellen. Wenn die Creme anfängt, fest zu werden, die Sahne unterziehen.
  2. Einen Pfannkuchen auf eine Platte legen, mit etwas Quark bestreichen und einige Beeren darauf legen, mit dem nächsten Pfannkuchen abdecken, wieder Quark und Beeren darauf geben uns so weiter schichten, bis Pfannkuchen, Quarkcreme und Früchte verbraucht sind. Der Abschluss oben sollte ein Pfannkuchen sein. Etwas Puderzucker darüber sieben und servieren. Zum Schneiden möglichst ein elektrisches Messer oder Sägemesser nehmen, da sonst die Füllung schnell herausdrücken könnte.

Tipp!

Bei uns findet ihr leckere Rezepte für Schichttorte sowie das Grundrezept für Pfannkuchen.

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!