VG-Wort Pixel

Pfeffer-Lende auf Tomatenragout

Pfeffer-Lende auf Tomatenragout
Foto: Thomas Neckermann
Ein schnelles Rezept voller Eiweiß und Vitamine, das satt und stark macht!
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist ohne Alkohol, Eiweißreich, Low Carb, Schnell, Vollwertig

Pro Portion

Energie: 400 kcal, Kohlenhydrate: 19 g, Eiweiß: 40 g, Fett: 18 g

Zutaten

Für
3
Portionen

TL TL Senf (scharf)

TL TL Aprikosenkonfitüre

gelbe Paprika

Gramm Gramm Kirschtomate

EL EL Butterschmalz

Stück Stück Schweinefilet (klein, à ca. 250 g; am besten Bio)

Salz

EL EL Pfeffer (grob geschroteter Pfeffermix)

EL EL Olivenöl

Gramm Gramm Silberzwiebeln (eingelegt, im Glas)

TL TL Paprikapulver (geräuchrtes Paprikapulver, z.B. "Paprika de la Vera" von Fuchs)

Basilikum (zum Bestreuen)


Zubereitung

  1. Ofen auf 100 Grad, Umluft nicht geeignet, Gas Stufe 1/2 vorheizen.
  2. Senf und 2 TL Konfitüre verrüh­ren. Paprika putzen, abspülen, klein schneiden. Tomaten abspülen und trocken tupfen. 6 Tomaten hacken.
  3. Butterschmalz erhitzen, Filets je Seite 3 Minuten braten. Salzen, in eine Auflaufform legen und mit Aprikosensenf bestreichen, mit dem Pfeffermix bestreuen und im Ofen 10-15 Minuten ziehen lassen.
  4. Öl in die heiße Pfanne geben, Paprika anbraten. Silberzwiebeln und 3 EL ­Sud, 2 EL Wasser, alle To­maten, Paprikapulver und restliche Konfitüre zugeben, 4–5 Minuten zugedeckt dünsten.
  5. Fleisch herausnehmen, aufschneiden, auf dem Gemüse an richten, mit Basilikum bestreuen.

Dieses Rezept ist in Heft 19/2017 erschienen.

Hier findet ihr weitere schnelle Rezepte und Ideen für Gerichte mit Schweinefilet.


Mehr Rezepte