VG-Wort Pixel

Pfifferling-Kräuter-Salat mit Garnelen und Ceasar-Dressing

Pfifferling-Kräuter-Salat mit Garnelen und Ceasar-Dressing
Foto: Thomas Neckermann
Pfifferling-Kräuter-Salat: Dill, Kerbel, glatte Petersilie und Kresse sorgen fürs Grün, gebackener (!) Parmesan bringt knackige Schärfe rein.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 45 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Dieses Rezept ist Low Carb, ohne Alkohol

Pro Portion

Energie: 525 kcal, Kohlenhydrate: 9 g, Eiweiß: 28 g, Fett: 42 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Gramm Gramm Parmesan

DRESSING

Knoblauchzehe

Sardellenfilet (aus dem Glas)

Milliliter Milliliter Sonnenblumenöl

TL TL Senf (mittelscharf)

Bio-Ei

EL EL Milch

EL EL Magerjoghurt

EL EL Zitronensaft

Pfeffer (frisch gemahlen)

SALAT

Gramm Gramm Riesengarnelen (ohne Kopf, mit Schale)

Gramm Gramm Pfifferlinge

Gramm Gramm Zuckerschote (oder Knack-Erbsen, siehe Warenkunde)

Gramm Gramm Kräuter (Kerbel, Dill, glatte Petersilie, Kresse)

EL EL Zitronensaft

EL EL Olivenöl


Zubereitung

  1. Den Backofen auf 220 Grad, Umluft 200 Grad, Gas Stufe 5 vorheizen.
  2. Parmesan fein reiben. 100 g Parmesan flächig und möglichst ohne Lücken auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech verteilen. Im heißen Ofen im oberen Drittel etwa 7–10 Minuten goldbraun backen. Herausnehmen und vollständig abkühlen lassen. Der Käse ist jetzt knusprig.
  3. FÜR DAS DRESSING

  4. Knoblauch schälen. Sardellen trocken tupfen. Knoblauch, Sardellen, Öl, Senf, Ei und restlichen Parmesan in einen hohen Mixbecher geben und mit dem Stabmixer fein pürieren. Dabei den Stabmixer langsam nach oben ziehen, bis eine cremige Mayonnaise entstanden ist. Milch, Joghurt und Zitronensaft unterrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  5. FÜR DEN SALAT

  6. Garnelen schälen, abspülen, trocknen und waagerecht halbieren, Darm dabei entfernen. Pilze putzen, Knack-Erbsen abspülen, abtropfen lassen, längs halbieren. Kräuter verlesen, abspülen, Blätter abzupfen, Kresse vom Beet schneiden.
  7. Knack-Erbsen und Kräuter mit etwas Salz, Zitronensaft und 1 EL Olivenöl mischen. Restliches Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen. Garnelen darin bei starker Hitze rundum 2 Minuten braten. Pfifferlinge dazugeben und noch 1 Minute mitbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  8. Kräutersalat auf eine Servierplatte geben. Garnelen und Pfifferlinge darüber verteilen und mit dem Dressing beträufeln. Parmesan in grobe Stücke brechen und über den Salat streuen. Sofort servieren.
Warenkunde "Knack-Erbsen" sind eine Kreuzung aus Zucker- und Gartenerbsen. Sie werden unreif geerntet, sind sehr zart und müssen nicht entfädelt werden.

Dieses Rezept ist in Heft 15/2019 erschienen.


Mehr Rezepte