Pfirsich-Cheesecake

Ihr Kühlschrank ist leer. Sie haben Hunger. Das Problem: Die Supermärkte haben geschlossen. Die Lösung: Ab zur nächsten Tankstelle. Vier Kleinigkeiten reichen schon für ein raffiniertes, schnelles Gericht.

Zutaten für etwa 12 Stücke: 175 g Butterkekse 250 g abgetropfte Pfirsiche aus der Dose 525 g Doppelrahm-Frischkäse oder fettreduzierter Frischkäse, Zimmertemperatur 4 Eier (Kl. S), Zimmertemperatur

Aus dem Vorrat: 100 g weiche Butter 1 Prise Salz 150 g Zucker 2 gehäufte EL Mehl

Zubereitung: 1. Eine Springform (ø 24 cm) mit 10 g Butter ausstreichen. Kekse in einem Gefrierbeutel mit einem Wellholz fein zerkrümeln, mit restlicher Butter, Salz und 30 g Zucker von Hand gut mischen, in der Form verteilen und fest andrücken.

2. Pfirsiche mit dem Pürierstab/Blitzhacker fein pürieren. Frischkäse, Mehl, restlichen Zucker und Pfirsichpüree mit dem Schneebesen glatt rühren. Eier nacheinander unterrühren. Masse in die Form füllen.

3. Im vorgeheizten Backofen bei 225 Grad (Umluft nicht geeignet) auf der zweiten Leiste von unten 40-45 Minuten backen, dabei den Ofen nach 10 Minuten auf 150 Grad zurückschalten. Den Cheesecake im ausgeschalteten Ofen bei geöffneter Tür abkühlen lassen und bis zum Servieren in den Kühlschrank stellen.

Zubereitungszeit: 25 Minuten + Gar- und Kühlzeit Pro Portion: ca. 400 Kalorien, 8 g Eiweiß, 28 g Fett, 29 g Kohlenhydrate

Fotos: Janne Peters Foodstyling: Michaela Pfeiffer Styling: Maria Grossmann BRIGITTE Balance Heft 1/2005
Themen in diesem Artikel
Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!