Pflaumen-Gugelhupf

Zutaten

Portionen

Rührteig:

  • 225 Gramm Butter (weich, oder Margarine)
  • 200 Gramm Zucker
  • 1 Päckchen Bourbon Vanillezucker
  • 3 Eier
  • 1 Eigelb
  • 300 Gramm Mehl
  • 3 TL Backpulver
  • 50 Gramm Speisestärke
  • 40 Gramm Mandeln
  • 1 Eiweiß
  • 200 Gramm Pflaumenmus
  • 0,5 TL Zimt (gemahlen)
  • 1 Päckchen Bourbon Vanillearoma (natürlich)
  • Fett (für die Form)
  • 20 Gramm Mandeln (gehackt, für die Form)
  • 20 Gramm Mandeln

Füllung:

  • 400 Gramm Pflaume
  • 120 Gramm Zucker
  • 3 EL Wodka (oder Apfelsaft)
  • 1 Zimtstange
  • 1 Päckchen Tortenguss (rot)
  • 1 Sternfrucht (Karambole)
  • 1 Päckchen Zitronensäure
  • 1 TL Puderzucker
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

3 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

Für den Rührteig:

  1. Weiches Fett, Zucker und Vanillezucker mit den Quirlen des Handrührers hell und cremig schlagen. Eier und Eigelb nach und nach unterrühren. Mehl, Backpulver und Stärke mischen, sieben und in 2 Portionen unter den Teig rühren. Mandeln unterheben. Etwa 2/3 des Teiges in eine gefettete und mit gehackten Mandeln ausgestreute Napfkuchenform (Ø 22 cm) füllen.
  2. Eiweiß steif schlagen. Pflaumenmus, Zimt und Vanillearoma unter den restlichen Teig rühren und den Eischnee unterheben. Pflaumenmus-Teig auf den hellen Teig in die Form geben und mit einer Gabel spiralförmig verrühren, so dass der Teig marmoriert ist. Kuchen im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad, Umluft 160 Grad, Gas Stufe 3 etwa 70 Minuten backen. Kuchen aus der Form stürzen und abkühlen lassen.

Für die Füllung:

  1. Pflaumen abspülen, putzen, entsteinen und in Spalten schneiden. Pflaumen, Wodka, Zucker und Zimt bei kleiner Hitze etwa 3 Minuten dünsten. Pflaumen abtropfen lassen. Zimtstange entfernen und die Kochflüssigkeit mit Wasser auf 250 ml auffüllen. Mit dem Tortenguss nach Packungsanweisung zu einem Guss verarbeiten und die Pflaumen unterheben.
  2. Pflaumen in den Gugelhupf füllen. Sternfrucht in Scheiben schneiden. Zitronensäure und 1 EL Wasser verrühren. Sternfruchtscheiben damit bestreichen, damit sie nicht braun werden, und auf den Kuchen legen. Mit Puderzucker bestäuben.

Tipp!

Anstelle der frischen Pflaumen könnt ihr auch Früchte aus dem Glas nehmen.

Wir haben noch mehr leckere Rezepte für Pflaumenkuchen für euch und verraten, wie ihr Pflaumenmus selber machen könnt.

Noch mehr Rezepte

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!