Pflaumenmus

Pflaumenmus selber machen: So geht's

Pflaumenmus auf einem frischen Brötchen - was gibt es Besseres? Wir verraten euch, wie ihr die Konfitüre mit reifen Pflaumen selber machen könnt.

Zutaten

Gläser

  • 4 Kilogramm Pflaume (reif, oder Zwetschen)
  • 750 Gramm Zucker
  • 2 Stangen Zimt
  • 1 Messersp. Kardamom (gemahlen)
  • 125 Gramm Borkenschokolade (gut gekühlt)

8 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Pflaumen abspülen und entsteinen. Fruchtfleisch fein hacken. Den Backofen auf 160 Grad, Umluft 140 Grad, Gas Stufe 2 vorheizen. Pflaumen, Zucker und Gewürze etwa 10 Minuten unter Rühren gut durchkochen lassen.
  2. Dann in die Fettpfanne oder einen großen Bräter füllen. Im Ofen etwa 2 Stunden einkochen lassen. (Einen Kochlöffel in die Backofentür klemmen, damit die Feuchtigkeit entweichen kann.)
  3. Das Mus etwa alle 15 Minuten gut durchrühren. Wenn das Mus so dick ist, dass die Spur des Löffel sichtbar bleibt, Schokolade unterrühren.
  4. Sofort randvoll in saubere Schraubgläser füllen, fest verschließen und auf den Deckel stellen.

Tipp!

Dieses Rezept ergibt 5 Gläser à 350 Gramm. Ungeöffnet ist das Pflaumenmus mindestens 3 Monate haltbar. Nach dem Öffnen kühl aufbewahren.

Wir lieben Pflaumenmus - und machen es selbst!

Im Spätsommer kennen wir kaum etwas Besseres: Pflaumenmus – am liebsten selbst gemacht – ist unsere liebste Konfitüre für die letzten warmen Wochen des Jahres. Wenn die Pflaumen besonders reif und saftig sind und es überall Zwetschgen gibt, ist die beste Zeit, den Kochlöffel zur Hand zu nehmen und Pflaumenmus selber zu machen. Wir zeigen euch, wie es geht, und erklären, was ihr beachten müsst.

Warum Zwetschgen die beste Wahl sind

Kauft für euer selbst gemachtes Pflaumenmus am besten Zwetschgen. Denn von den mehr als 2.000 verschiedenen Pflaumensorten ist keine andere so gut für Konfitüre geeignet wie die Zwetschge. Sie gehört zu den späten Arten und behält auch beim Erhitzen und Backen ihre Süße. Deshalb ist sie auch für Pflaumenkuchen sehr gut geeignet. Das unterscheidet Zwetschgen von vielen anderen Pflaumensorten, die beim Verarbeiten oft ihre Süße verlieren. So erreicht ihr einen herrlich ausgewogenen Geschmack in eurer selbst gemachten Konfitüre.

Alles, was ihr dann noch braucht, ist Gelierzucker bzw. Zucker, Zimt und Kardamom.

Warum wir Pflaumenmus im Backofen machen

Das Besondere an der Zubereitung von Pflaumenmus: Während man für andere Sorten Marmelade und Konfitüre die Früchte eher einkocht, wird Pflaumenmus in den meisten Fällen im Backofen zubereitet.

Bei 140 bis 160 Grad kochen die vorgekochten Pflaumen mit den Gewürzen etwa 2 Stunden lang ein. Wichtig ist dabei, dass die Tür des Backofens dabei leicht geöffnet bleibt, damit die so entstehende Feuchtigkeit entweichen kann. Besonders gut geht das, wenn ihr einen hölzernen Kochlöffel in die Tür klemmt. So bleibt sie einen Spalt breit geöffnet. Zwischendurch immer wieder umrühren, damit das Mus nicht anbackt.

Unser Tipp aus der BRIGITTE-Versuchsküche

Das besondere Extra in unserem Pflaumenmus ist die Schokoladennote. Die Schokolade wird jedoch erst ganz zum Schluss untergerührt, wenn das Mus schon schön dick geworden ist. Dann kommt das leichte Schoko-Aroma am besten zur Geltung.

Mehr Rezept-Ideen mit Pflaumenmus

Wusstet ihr übrigens, dass ihr mit Pflaumenmus wunderbar weiter kochen und backen könnt? Wir haben hier ein paar leckere Rezepte für euch zusammengestellt:

Außerdem zeigen wir euch, wie euch Pflaumenmarmelade gelingt und haben weitere leckere Rezepte mit Pflaumen und Zwetschgen, darunter Pflaumenkuchen und Zwetschgendatschi.

Kommentare

Kommentare

    Unsere Empfehlungen

    Mode&BeautyNewsletter

    Leckere Rezepte gesucht?

    Melde dich jetzt für unseren kostenlosen Newsletter an!

    Diesen Inhalt per E-Mail versenden

    Pflaumenmus selber machen: So geht's
    Pflaumenmus selber machen: So geht's

    Pflaumenmus auf einem frischen Brötchen - was gibt es Besseres? Wir verraten euch, wie ihr die Konfitüre mit reifen Pflaumen selber machen könnt.

    Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

    E-Mail wurde versendet
    Deine Mail konnte leider nicht versendet werden