Piccata Milanese

Zutaten

Portionen

  • 4 Kalbsschnitzel (à ca. 150 g; am besten Bio)
  • 100 Gramm Parmesan
  • 4 Eier (Bio)
  • 3 EL Mehl
  • 6 EL Öl
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 2,5 Stängel Oregano
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

1 Bewertung

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Das Fleisch abspülen und mit Küchenkrepp gut trocken tupfen. Jedes Schnitzel mit einem scharfen Messer in 3 gleich große Stücke schneiden.
  2. Fleischstücke in einen aufgeschnittenen Gefrierbeutel legen und mit der Unterseite eines schweren Topfes schön dünn klopfen.
  3. Parmesan fein reiben. Eier verquirlen, mit dem Parmesan mischen und in einen tiefen Teller geben. Das Mehl ebenfalls in einen Teller geben.
  4. Öl in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen. Schnitzel mit Salz und Pfeffer würzen. Zuerst in Mehl wenden und gut abklopfen, dann durch die Parmesan-Ei-Masse ziehen. Im heißen Öl von jeder Seite 2 Minuten braten (am besten nacheinander in Portionen braten).
  5. Das gebratene Fleisch kurz auf Küchenkrepp abtropfen lassen. Mit Tomaten- oder Bolognese-Soße und Nudeln und Oregano servieren.

Tipp!

Ganz klassisch (und edel) wird für die Piccata Milanese Kalbfleisch verwendet, sie schmeckt aber auch gut mit dünnen Puten- oder Schweineschnitzeln.

Eine Gemüse-Bolognese finden Siehier.

Mehr schnelle Rezepte

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!