VG-Wort Pixel

Pickert mit Lachstatar

Pickert mit Lachstatar
Foto: Tobias Pankrath
Lippischer Pickert mit Lachs-Tatar: Wir servieren das pfannkuchenartiges Gericht mit einem Kräutersalat und frischem Lachs. Das ist ein Gaumenschmaus! 
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Eiweißreich, Enthält Schalen- Krustentiere, Gut vorzubereiten

Pro Portion

Energie: 895 kcal, Kohlenhydrate: 62 g, Eiweiß: 44 g, Fett: 52 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Pickert

12

Gramm Gramm Hefe (frisch)

1

EL EL Zucker

300

Gramm Gramm Kartoffeln (mehligkochend)

250

Gramm Gramm Mehl

3

Eier

Salz

2

EL EL Butter (zum Braten)

Lachs-Tatar

600

Gramm Gramm Lachsfilets (frisch, mit Haut, küchenfertig)

1

Bio-Zitrone

1

Schalotte

1

TL TL Senf (grob)

1

EL EL Honig

3

EL EL Olivenöl

frisch gemahlener Pfeffer

Kräutersalat

1

TL TL Essig

0.5

TL TL Honig

3

EL EL Olivenöl

20

Gramm Gramm Wildkräuter (Salatmischung)

150

Gramm Gramm saure Sahne

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Pickert

  2. Hefe fein zerbröckeln und mit Zucker und 100 ml lauwarmem Wasser verrühren. Hefemischung etwa 20 Minuten gehen lassen. Kartoffeln schälen, abspülen und sehr fein auf einer Küchenreibe raspeln. Kartoffelraspel in einem Sieb abtropfen lassen, dann mit den Händen kräftig ausdrücken.
  3. Kartoffelraspel, Mehl, Hefemischung, Eier und ½ Tl Salz mit den Knethaken des Hand-rührers etwa 5 Minuten zu einem glatten Teig verkneten. Teig mit einem Tuch zudecken und an einem warmen Ort etwa 30 Minuten gehen lassen.
  4. Fürs Tatar

  5. Den Lachs kalt abspülen, trocken tupfen, falls nötig letzte Gräten entfernen und die Haut ablösen. Lachs in feine Würfel schneiden, kalt stellen. Zitrone heiß abspülen, trocken tupfen, die Schale fein abreiben und den Saft auspressen. Schalotte fein würfeln. Schalottenwürfel, Senf, Honig, Zitronenschale, -saft und Olivenöl zu einem Dressing verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  6. Für den Kräutersalat

  7. Essig, Honig und Olivenöl zu einer Vinaigrette verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Salatmischung verlesen, abspülen und gut trocken schütteln. Saure Sahne glatt rühren.
  8. Etwas Butter in einer Pfanne erhitzen. Pickert-Teig in Portionen hineingeben und zu etwa handtellergroßen Plätzchen formen. Plätzchen etwa 6 Minuten unter Wenden braun ausbacken. Aus der Pfanne nehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.
  9. Im heißen Ofen bei 80 Grad (Umluft nicht empfehlenswert) warm halten, bis alle Kartoffelplätzchen gebacken sind. Restlichen Teig wie beschrieben in der Pfanne zu Plätzchen backen.
  10. Lachswürfel und Dressing mischen und abschmecken. Kräutersalat und Vinaigrette mischen. Lachs-Tatar und Kräutersalat zusammen mit den Kartoffel-Pickert anrichten. Einen Klecks saure Sahne dazugeben, mit etwas Pfeffer bestreuen und servieren.

Dieses Rezept ist in Heft 20/2021 erschienen.