VG-Wort Pixel

Pikantes Birnen-Chutney

Pikantes Birnen-Chutney
Foto: Celia Blum
Dieses pikanten Birnen-Chutney ist eine tolle Wintersauce. Die Birnen in Kombination mit den scharfen Senfkörnern und der Chilischote schmecken herrlich!
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 1 Stunde + über Nacht ziehen lassen

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Fettarm, Gut vorzubereiten, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 1080 kcal, Kohlenhydrate: 230 g, Eiweiß: 13 g, Fett: 11 g

Zutaten

Für
1
Glas
500

Gramm Gramm Birnen

160

Gramm Gramm Gelierzucker (3:1)

25

Gramm Gramm Senfkörner (gelb)

25

Milliliter Milliliter Weißweinessig

1

Chilischote (klein, rot)

Salz

0.5

EL EL Senfpulver

50

Gramm Gramm mittelscharfer Senf

(Außerdem: 1 Glas mit Schraubverschluss (ca. 400 ml Inhalt))

Zubereitung

  1. Die Birnen putzen, schälen, vierteln und das Kerngehäuse entfernen. Die Hälfte der Birnen in 1 cm große Stücke, die andere Hälfte in 5 mm große Würfel schneiden. Grobe Birnenstücke, Gelierzucker, Senfkörner und Essig in einem Topf bei kleiner Hitze mit Deckel etwa 35 Minuten kochen lassen, dabei gelegentlich umrühren.
  2. Gekochte Birnenstücke mit dem Stabmixer fein pürieren. Chili putzen, abspülen, längs halbieren und die Kerne entfernen. Chili, die restlichen kleinen Birnenwürfel, etwa ½ Tl Salz, Senfpulver und Senf zugeben und weitere 8–10 Minuten bei kleiner Hitze kochen lassen.
  3. Das Chutney mit Salz abschmecken und kochend heiß in ein sauberes Schraubglas füllen. Glas sofort fest verschließen und das Chutney abkühlen lassen. Im Kühlschrank über Nacht durchziehen lassen. Das Birnen-Chutney hält sich im Kühlschrank fest verschlossen etwa 2 Wochen.
Tipp 1 Glas entspricht ca. 400 ml Inhalt.