Pilz-Frittata

Ähnlich lecker
FrittataOmelettChampignonrezeptPfifferlingsrezeptPilzrezeptPilzHerbstrezepteEierrezeptEinfache RezepteSchnelle Rezepte
Zutaten
für Portionen
  • 500 Gramm Pilze (gemischt, z. B. Kräuterseitlinge, Champignons, Pfifferlinge und Shiitake-Pilze)
  • 2 rote Zwiebel
  • 100 Gramm Manchego
  • 1 Bund Basilikum
  • 8 Eier
  • 100 Gramm Ricotta
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 4 EL Olivenöl
  • 20 Gramm Butter
  • Fett für die Form
Zutaten bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung
  1. Backofen auf 200 Grad, Gas Stufe 4 vorheizen. Umluft nicht empfehlenswert. Pilze putzen, je nach Größe in grobe Stücke schneiden. Zwiebeln abziehen und in Streifen schneiden. Käse fein reiben. Basilikumblättchen abzupfen und in feine Streifen schneiden. Eier und Ricotta verquirlen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Käse und Basilikum unterrühren.
  2. EL Öl und die Hälfte der Butter in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen. Die Hälfte der Pilze 3-4 Minuten rundherum kräftig anbraten. Restliche Pilze im restlichen Öl mit der restlichen Butter auch 3-4 Minuten anbraten. Zwiebeln dazugeben und kurz mitbraten.
  3. Alle Pilze und Zwiebeln in eine gefettete Auflaufform (Ø 26 cm) oder eine ofenfeste Pfanne geben und die Eimasse darübergießen. Im heißen Ofen auf der mittleren Schiene etwa 15 Minuten backen, bis die Eimasse gestockt ist. Den Auflauf noch warm servieren.
Tipp!

Pilze nur trocken mit einem Pinsel abpinseln oder mit Küchenkrepp abreiben. Nicht abspülen, da sich die Pilze schnell vollsaugen und dann matschig werden.

Hier findet ihr weitere köstliche Rezepte für eine Pilzpfanne.

Noch mehr Rezepte

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!