Pilzauflauf

Unter dieser knusprigen Brothaube verstecken sich Pilze satt für alle Fans des eiweißreichen Wald- und Wiesenbewohners.

Pilzauflauf
Letztes Video wiederholen

Zutaten

Portionen

  • 500 Gramm Champignon
  • 1 Stück Zwiebel
  • 20 Gramm Tomaten (getrocknet, in Öl)
  • 4 EL Öl
  • 100 Milliliter Weißwein
  • 200 Milliliter Schlagsahne
  • 1 TL getrockneter Majoran
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 Stück Ei (Kl. M)
  • 50 Milliliter Milch
  • 3 Scheiben Vollkorntoast
  • 1 EL Butter
  • 0,5 Bund glatte Petersilie
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

9 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Champignons säubern und in Hälften schneiden. Zwiebeln und getrocknete Tomaten klein würfeln.
  2. Die Pilze in heißem Öl braun anbraten und die Zwiebeln hinzugeben. Mit Wein ablöschen und anschließend Sahne, Tomaten und Majoran hinzufügen. Alles gut salzen und pfeffern und in eine circa 15 x 15 cm große Auflaufschale geben.
  3. Eier und Milch miteinander vermengen und salzen. Toastbrotscheiben diagonal halbieren und in der Eiermilch wenden. Anschließend auf die Pilze schichten.
  4. Butterflocken auf dem Auflauf verteilen und im vorgeheiztem Ofen bei 200 Grad circa 20 Minuten auf mittlerer Schiene backen.

Tipp!

Schmeckt auch mit alten Brötchen, die in Scheiben geschnitten etwa 5 Minuten in der Eiermilch einweichen sollten.

Hier findet ihr weitere köstliche Herbstgerichte und hier haben wir noch weitere leckere Pilz-Rezepte für euch.

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!