VG-Wort Pixel

Pimientos süßsauer

Pimientos süßsauer
Foto: Celia Blum
Die Pimientos süßsauer kann man gut als Tapas für viele Gäste zubereiten – ihr solltet jedoch beachten, dass die Paprikaschoten über Nacht im Sud ziehen müssen.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 20 Minuten ohne Wartezeit

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Gut vorzubereiten, Vegan

Pro Portion

Energie: 35 kcal, Kohlenhydrate: 2 g, Fett: 2 g

Zutaten

Für
6
Portionen
2

Knoblauchzehen

300

Gramm Gramm Pimientos (kleine, grüne Paprikaschoten)

3

EL EL Olivenöl

1

Zweig Zweige Rosmarin

200

Milliliter Milliliter weißer Balsamico-Essig

75

Gramm Gramm Zucker

15

Gramm Gramm Salz

0.5

TL TL Pfefferkörner

Zubereitung

  1. Knoblauch schälen, andrücken. Pimientos gut abspülen, trocknen. Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Beides darin 2–3 Minuten anbraten.
  2. Rosmarin abspülen, mit den restlichen Zutaten und 100 ml Wasser in die Pfanne geben, aufkochen. Pimientos und Sud in ein sauberes, heiß ausgespültes Drahtbügelglas (0,5–0,7 l Inhalt) geben. Sofort fest verschließen, auskühlen lassen. Am besten eine Nacht ziehen lassen.

Dieses Rezept ist in Heft 07/2021 erschienen.