VG-Wort Pixel

Pistazien-Kebap

Pistazien-Kebap
Foto: Orkide & Orhan Tançgil, Erman Doğan
Die südostanatolische Stadt Gaziantep kann mit zwei Spezialitäten aufwarten: Kebap und Pistazien. Beides zusammen ergibt einen köstlichen Pistazien-Kebap, den man unbedingt mal probiert haben sollte!
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 25 Minuten + mind. 1 h Kühlzeit

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist ohne Alkohol

Zutaten

Für
4
Portionen

Gramm Gramm Hackfleisch (Hackfleisch für Kebap – gemischtes Lamm- und Rinderhackfleisch, einmal grob durch den Fleischwolf gedreht. Ideal ist ein Mischverhältnis aus 60 % rotem Fleisch, 30 % Dünnung und 10 % Lammschwanz- oder Rindernierenfett)

TL TL Salz

Gramm Gramm Pistazien (gehackte Pistazienkerne)

Zum Servieren

(Lavaş = Weizenfladen)

Zwiebel ( Zwiebelsalat nach Belieben)

Fleischtomate (in Scheiben geschnitten)

Pistazien (gehackte Pistazienkerne zum Bestreuen)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Hackfleisch frisch beim Metzger durch den Fleischwolf drehen lassen, mit Salz und gehackten Pistazien gut durchkneten. Abdecken und für mindestens 1–2 Stunden in den Kühlschrank geben.
  2. Hackfleisch mit befeuchteten Händen gleichmäßig auf die Spieße kneten und bis zum Grillen kühl aufbewahren, da das sonst beim Grillen schnell von den Spießen rutscht. Auf dem Grill gleichmäßig 5–8 Minuten von allen Seiten anbraten.
  3. Lavaş auf dem Grill (oder im Ofen) für 1–2 Minuten aufwärmen. Zwiebelsalat, lavaş, Pistazien-Kebap, Tomatenscheiben und gehackte Pistazien auf einem Teller servieren.
Tipp Alternativ kann man den Pistazien-Kebap auch nur mit Pilaw aus Bulgur und Joghurt servieren.
Falls man Holzspieße verwendet, sollten diese min. 3 Stunden in Wasser einweichen, dann verbrennen sie nicht so schnell.

Dieses Rezept ist in dem Buch "KEBAPlar ~ Döner, Köfte, Fleisch und Grillen auf Türkisch" von KochDichTürkisch im Doyç Verlag erschienen. 

KochDichTürkisch "KEBAP lar ~ Döner, Köfte, Fleisch und Grillen auf Türkisch"

Mehr Rezepte