Pistazien-Mandel-Sterne

Zutaten

Stück

  • 225 Gramm Mandeln
  • 150 Gramm Zucker (fein)
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Limette
  • 1 Eiweiß (Größe S)
  • 40 Gramm Pistazien (gehackt)
  • Puderzucker ( zum Bestäuben)
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

10 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Die Mandeln in schwach kochendem Wasser etwa 10 Minuten ziehen lassen. Abgießen, gut abtropfen lassen und aus den Schalen drücken. Geschälte Mandeln gut trocknen lassen. In Portionen im Blitzhacker mit je 2-3 EL Zucker sehr fein zerkleinern. Die Mandel-Zucker-Mischung, restlichen Zucker und Vanillezucker in eine Rührschüssel geben. Die Limette heiß abspülen, trocken tupfen und die Schale fein abreiben. Limettenschale, flüssiges Eiweiß und Pistazien zu den Mandeln geben und alles mit den Knethaken des Handrührers zu einem krümeligen Teig verkneten. Den Teig abgedeckt für mindestens 1 Stunde kalt stellen.
  2. Den Backofen auf 125 Grad, Umluft 100 Grad, Gas Stufe 1 vorheizen. Den Mandelteig in einen großen Gefrierbeutel geben und etwa 1 cm dick ausrollen. Den Beutel aufschneiden und mit Plätzchenausstechern (2-3 cm Größe) Sterne aus dem Teig ausstechen. Damit der weiche Teig nicht an dem Ausstecher kleben bleibt, den Ausstecher am besten zwischendurch immer wieder in warmes Wasser tauchen. Bleiben die Plätzchen trotzdem kleben, einfach nach dem Ausstechen vorsichtig aus der Form lösen und auf mit Backpapier ausgelegte Backbleche legen. Im Ofen etwa 15 Minuten mehr trocknen als backen, die Plätzchen sollten dabei möglichst nicht bräunen und innen noch etwas weich sein.
  3. Das Blech aus dem Ofen nehmen, etwa 5 Minuten abkühlen lassen und die Plätzchen dünn mit Puderzucker bestäuben. Plätzchen erst ganz abkühlen lassen und dann vom Blech nehmen - noch warm ist der Teig sehr weich, und die Sterne zerbrechen schnell. Kalte Plätzchen in einer Blechdose gut verschlossen aufheben.

Tipp!

Die Pistazien-Mandel-Sterne halten sich 2-3 Wochen.

Am besten die Mandeln selbst brühen und schälen. Fertig geschälte oder schon gemahlene Mandeln haben nicht mehr so viel Aroma, und das Mandelmehl ist trockener. Das Schälen macht zwar viel Arbeit, der Geschmack ist aber umso besser.

Mandelplätzchen: Die besten Rezepte auf BRIGITTE.de

Noch mehr Rezepte

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!