Pizza crudo

Ähnlich lecker
PizzaRadicchio RezepteFrischkäse Rezepte
Zutaten
für Stück
Teig:
  • 250 Gramm Weizenmehl (Type 550)
  • 300 Gramm Weizenmehl (Type 1050)
  • 1 Päckchen Trockenhefe
  • 1 TL Salz
  • 2 TL italienische Kräuter
  • 2 Eier
Belag:
  • 400 Gramm Tomate (reif)
  • TL Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 200 Gramm Radicchio
  • 100 Gramm Mortadella di Bologna
  • 150 Gramm Frischkäse (körnig)
  • 3 EL Aceto Balsamico
Zutaten bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung
Für den Teig:
  1. Beide Mehlsorten, Hefe, Salz und Kräuter in eine Schüssel geben. 250 ml lauwarmes Wasser und Eier zugeben. Zuerst mit den Knethacken des Handrührers, dann mit den Händen verkneten. An einem warmen Ort etwa 30 Minuten gehen lassen.
  2. Teig in 10 Portionen teilen und zu kleinen Pizzen ausrollen. Teigstücke auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen, dabei die Ränder etwas hochziehen. Teigboden mit einer Gabel mehrmals einstechen. Backofen auf 180 Grad, Umluft 160 Grad, Gas Stufe 3 vorheizen.
Für den Belag:
  1. Tomaten abspülen, quer halbieren, etwas Flüssigkeit und Kerne herausdrücken und den Rest grob hacken. Teigböden mit Tomaten belegen, salzen und pfeffern. Pizzen im Ofen etwa 15 Minuten backen. Inzwischen Salat putzen und in feine Streifen schneiden. Mortadella in Streifen schneiden. Pizzen herausnehmen, mit Salat, Mortadellastreifen und Frischkäse belegen und mit Essig beträufeln.
Tipp!

Aus dem Hefeteig lässt sich auch ein gutes Weizenbrot backen. Dafür den Teig zu einem Brotleib formen, abdecken und etwa 10 Minuten gehen lassen. Dann mit Wasser befeuchten und im Backofen auf der unteren Schiene etwa 45 Minuten bei 200 Grad, Umluft 180 Grad, Gas Stufe 4 backen.

Weitere Rezepte
Italienische Rezepte

Noch mehr Rezepte