VG-Wort Pixel

Pizzabrötchen-Blitzrezept Partysnack aus nur 3 Zutaten

Pizzabrötchen-Blitzrezept: Partysnack aus nur 3 Zutaten
© art vision92 / Shutterstock
Schnelle Pizzabrötchen aus nur drei Zutaten: Der Snack für die nächste Party steht! Und Brötchen mit viel Käse gehen auch einfach immer. 

Pizzabrötchen liebt jede:r. Ob durchzechte Partynacht, Partybuffet, Snack oder Picknick-Leckerbissen – Pizzabrötchen gehen einfach immer. Wer kann zu einem fluffigen Brötchen mit Käsefüllung auch schon nein sagen? Wir zeigen euch ein Rezept, mit dem ihr die kleinen Dinger blitzschnell zubereitet und dafür nur drei Zutaten braucht, die ihr vermutlich sogar eh schon zu Hause habt.

Pizzabrötchen aus nur drei Zutaten: Das Rezept

Zutaten für 12 Stück

  • 1 Rolle frischen Pizzateig aus dem Kühlregal
  • 3 EL Tomatenmark
  • 200 g Pizzakäse
  • Wahlweise getrockneten Oregano, Salz und Pfeffer

Zubereitung 

  1. Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Pizzateig auf der Arbeitsfläche ausrollen und mit Tomatenmark bestreichen. Nun nach Belieben mit etwas Salz, Pfeffer und Oregano würzen und Käse drauf streuen.
  2. Den Pizzateig von der langen Kante aufrollen und anschließend in zwölf Teile teilen. Die Pizzabrötchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und im vorgeheizten Ofen für etwa 15-20 Minuten backen, bis sie goldbraun sind.

Und Zack: In weniger als 30 Minuten sind eure superschnellen, mega leckeren Pizzabrötchen fertig. Yeah! 

So pimpt ihr eure Pizzabrötchen auf

Wer mag kann die Pizzabrötchen natürlich noch mit Zutaten nach Wahl füllen. Da sind eurer Kreativität keine Grenzen gesetzt.

Hier sind unsere Empfehlungen:

  • Schinken
  • Ananas
  • Thunfisch
  • Spinat
  • Hirtenkäse
  • Champignons
  • Hackfleisch

Hier gibt es noch mehr Rezepte und Inspiration für köstliche Pizza

Unser Videotipp: 5-Zutaten-Pizza

5 Zutaten für die perfekte Pizza
Brigitte

Mehr zum Thema