Glutenfreie Pizza Margherita

Ähnlich lecker
PizzaGlutenfreie Rezepte
Zutaten
für Stück
Teig
  • 500 Gramm Mehl-Mix (glutenfrei, von Schär)
  • 2 EL Sojamehl (vollfett)
  • 1 TL Meersalz (fein)
  • 1 TL Oregano (gerebelt)
  • 1 Päckchen Trockenhefe
  • 2 EL Olivenöl
Belag
  • 500 Gramm Kirschtomate
  • 150 Gramm Passierte Tomaten (aus der Dose)
  • 2 EL Tomatenmark
  • 2 Knoblauchzehen
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 3 EL Olivenöl
  • 450 Gramm Mozzarella
  • 1 Bund Basilikum
Zutaten bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung
  1. Für den Teig Mehl-Mix, Sojamehl, Salz, Oregano und Trockenhefe mischen. 275 ml kaltes Wasser und Olivenöl zugeben und zuerst mit den Knethaken des Handrührers, dann mit den Händen verkneten. An einem warmen Ort mindestens 30 Minuten gehen lassen.
  2. Hefeteig nochmals kräftig durchkneten, in 12 Portionen teilen und zu kleinen Pizzen ausrollen. Teigstücke auf zwei mit Backpapier ausgelegte Bleche legen, dabei die Ränder etwas hochziehen.
  3. Den Backofen auf 220 Grad, Umluft 200 Grad, Gas Stufe 5 vorheizen.
  4. Für den Belag Tomaten abspülen, trocken tupfen und halbieren. Passierte Tomaten, Tomatenmark und zerdrückten Knoblauch verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Pizzen mit Tomatensoße bestreichen und mit Tomaten belegen. Mit Olivenöl beträufeln und 15 Minuten backen.
  5. Mozzarellascheiben auf die Pizzen legen und weitere 5 Minuten backen. Herausnehmen und mit abgezupften Basilikumblättchen bestreuen.
Tipp!

Die Teigmenge ergibt auch zwei rechteckige Pizzen auf zwei Backblechen (30 x 40 cm).

Noch mehr Rezepte