Cranberry-Mini-Stollen

Stollen sind ein Adventsklassiker. Mit Cranberries wird dieses Traditionsrezept noch einmal raffinierter. 

Zutaten

Stück

Hefeteig

  • 1 Bio-Orange (groß)
  • 100 Gramm getrocknete Cranberries
  • 50 Gramm Sultaninen (kleine)
  • 90 Milliliter Milch
  • 10 Gramm Hefe (frisch)
  • 35 Gramm Rohrzucker
  • 250 Gramm Dinkelmehl (Typ 1050)
  • 1 Messersp. Muskatblüte (Macis)
  • 1 Messersp. Koriander
  • 1 Messersp. Vanille (aus der Mühle, z. B. von Dr. Oetker)
  • 0,5 TL Zimt (gemahlen)
  • 1 Prise Salz
  • 75 Gramm Mandeln (gehackt)
  • 1 Bio-Ei
  • 100 Gramm Butter (weich)
  • Mehl (zum Ausrollen)

Hülle und Deko

  • 100 Gramm Butter
  • 4 EL Zucker
  • 3 EL Puderzucker
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

4 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

Für den Hefeteig

  1. Die Orange heiß abspülen, trocken tupfen und 1 TL Schale fein abreiben, den Saft auspressen. Cranberrys und Sultaninen grob hacken. Den Orangensaft in einem kleinen Topf aufkochen, die gehackten Früchte zufügen und alles zugedeckt etwa 3 Stunden ziehen lassen, gelegentlich umrühren.

  2. Die Milch in einem kleinen Topf lauwarm erwärmen. Die Hefe mit den Händen hineinbröckeln, 1 TL Zucker zufügen und rühren, bis sich die Hefe aufgelöst hat. Mehl, Gewürze, Orangenschale, restlichen Zucker und Mandeln mischen. Die Hefemilch, Ei und die weiche Butter dazugeben.
  3. Alles mit den Knethaken des Handrührers oder in der Küchenmaschine zu einem glatten und geschmeidigen Teig verkneten. Zugedeckt etwa 1 Stunde an einem warmen Ort gehen lassen.
  4. Die eingeweichten Früchte zufügen und unterkneten. Den Teig nochmals 30 Minuten gehen lassen.
  5. Teig mit den Händen kurz kneten, auf einer bemehlten Arbeitsfläche etwa 1,5 cm dick ausrollen. Mit einem ovalen Ausstecher (etwa 4,5 x 2,8 cm, siehe Tipps) Mini­Stollen ausstechen, auf mit Backpapier ausgelegte Backbleche legen. Teigreste verkneten, nochmals ausrollen und ausstechen, bis der Teig verbraucht ist.
  6. Die Mini­-Stollen auf den Backblechen nochmals etwa 20 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.
  7. Den Backofen auf
 190 Grad, Umluft 170 Grad, Gas Stufe 3–4 vorheizen.
  8. Die Stollen im heißen Backofen auf der mittleren Schiene in etwa 17 Minuten goldgelb backen.

Für Hülle & Deko

  1. Die Butter schmelzen. Stollen sofort nach dem Backen mit Butter bestreichen und mit Zucker bestreuen. Auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. Dann erst mit Puderzucker bestäuben.

Tipp!

  • Sie halten sich in einer gut schließenden Dose etwa 2–3 Wochen.

  • Die ovale Ausstechform wird als "Calisson" bezeichnet. Sie finden Sie 
in gut sortierten Haushaltsgeschäften oder online bei www.aureliebastian.de – oder Sie stechen den Teig einfach zu Talern (Ø 4–5 cm) aus.

  • Wer mag, weicht die Früchte über Nacht in 75 ml Orangenlikör oder Rum ein. 

Dieses Rezept ist in dem Plätzchen-Extra in Heft 23/2017 erschienen.

Hier gibt es noch mehr leckere Rezepte für Stollen und schnelle Plätzchen.

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Cranberry-Mini-Stollen
Cranberry-Mini-Stollen

Stollen sind ein Adventsklassiker. Mit Cranberries wird dieses Traditionsrezept noch einmal raffinierter.

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

Deine Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden