VG-Wort Pixel

Dinkelplätzchen

Dinkelplätzchen
Foto: Krzysztof Slusarczyk / Shutterstock
Für alle, die allergisch auf Weizenmehl reagieren, stellen unsere Dinkelplätzchen eine gute Alternative dar - und lecker schmecken sie auch noch!
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist ohne Alkohol

Pro Portion


Zutaten

Für
40
Portionen

Gramm Gramm Dinkelmehl

Gramm Gramm Margarine

Gramm Gramm Zucker

Ei


Zubereitung

  1. Mehl, Zucker und Eier in einer Schüssel verrühren.
  2. Anschließend die Margarine hinzufügen und alles miteinander vermengen. Am besten knetet ihr den Teig für die Dinkelplätzchen mit den Händen.
  3. Den Teig für die Dinkelplätzchen 45 Minuten lang im Kühlschrank ruhen lassen.
  4. Danach könnt ihr den Teig ausrollen und mit Ausstechformen eurer Wahl ausstechen.
  5. Die Dinkelplätzchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und bei ca. 200 °C (Umluft ca. 180 °C) etwa 10 Minuten lang backen.
  6. Nach dem Abkühlen könnt ihr die Dinkelplätzchen nach Lust und Laune verzieren, zum Beispiel mit Zuckerglasur oder Schokolade.

Bei uns findet ihr weitere Rezepte für Plätzchen, wie die Klassiker Vanillekipferl, Zimtsterne und Kokosmakronen. Wir haben aber auch viele Ideen für besondere Weihnachtsplätzchen, zum Beispiel Saure-Sahne-Plätzchen, Linzer Plätzchen oder Cornflakes-Plätzchen.


Weihnachtsbäckerei


Mehr Rezepte