VG-Wort Pixel

Eierplätzchen

Eierplätzchen
Foto: Jiri Hera / Shutterstock
Unser Rezept für luftig-leichte Eierplätzchen kommt mit nur vier Zutaten aus und ist deshalb ganz einfach gemacht - probiert es aus!
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 35 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist ohne Alkohol, Klassiker

Zutaten

Für
30
Stück
3

Eier

125

Gramm Gramm Zucker

1

Päckchen Päckchen Vanillezucker

150

Gramm Gramm Mehl

Zubereitung

  1. Die Eier schaumig schlagen. Zucker und Vanillezucker dazugeben und etwa eine Minute lang verrühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat.
  2. Anschließend das Mehl auf niedriger Stufe unterrühren und mithilfe eines Löffels kleine Portionen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech häufen. Genug Abstand zwischen den Eierplätzchen lassen, da diese beim Backen auseinander laufen.
  3. Bei 200 Grad etwa 8 Minuten lang backen.

Bei uns findet ihr weitere Rezepte für Plätzchen, wie die Klassiker Vanillekipferl, Zimtsterne und Kokosmakronen. Wir haben aber auch viele Ideen für besondere Weihnachtsplätzchen, zum Beispiel Saure-Sahne-Plätzchen, Linzer Plätzchen oder Cornflakes-Plätzchen.