Erdnussbutter-Kekse

Erdnussbutter-Kekse sind vor allem in den USA äußerst beliebt. Wir verraten euch das Rezept für die leckeren Plätzchen, die in nur 30 Minuten fertig sind!

Ähnlich lecker
Erdnussplätzchen RezeptePlätzchenKekseErdnüsse RezepteBackenSchnelle PlätzchenGebäck
Zutaten
für Stück
  • 150 Gramm Erdnussbutter (cremig)
  • 100 Gramm Margarine
  • 120 Gramm Zucker
  • 1 Ei
  • 200 Gramm Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
Zutaten bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung
  1. Die Erdnussbutter zusammen mit der Margarine und dem Zucker in eine Schüssel geben und mit einem Handrührer schaumig schlagen. Das Ei hinzufügen und unterrühren.
  2. Mehl, Backpulver und Salz miteinander vermengen, unter die Erdnussbuttermasse heben und zu einem homogenen Teig verkneten.
  3. Den Teig portionsweise zu Kugeln formen und die Erdnussbutter-Kekse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Zwischen den Plätzchen genug Platz lassen und in die Cookies anschließend ein Gittermuster mit einer Gabel hineindrücken.
  4. Die Erdnussbutter-Kekse bei 180 Grad etwa 10–15 Minuten backen.
Tipp!

Wer mag, gibt noch 50 Gramm klein gehackte Erdnüsse mit in den Teig.

Bei uns erfahrt ihr, wie ihr Erdnussbutter selber machen könnt.

Weitere Rezepte
Nuss Rezepte

Noch mehr Rezepte