Gewürz-Macarons

Die Gewürz-Macarons sind mit einer Maronen-Schoko-Creme gefüllt und haben einen Klassiker der chinesischen Küche im Teig.

Ähnlich lecker
MacaronsWeihnachtsbäckereiBackenGebäckMaronenGefüllte PlätzchenPlätzchenEiweißplätzchen Rezepte
Zutaten
für Stück
TEIG
  • 200 Gramm Puderzucker
  • 100 Gramm Mandeln (geschält und gemahlen)
  • 1 TL Fünf-Gewürze-Pulver (siehe Warenkunde)
  • 3 Bio-Eiweiße
  • 60 Gramm Zucker
  • Salz
FÜLLUNG
  • 45 Gramm Maronen (geschält, aus dem Vakuumpack)
  • 10 Gramm Butter
  • 40 Gramm Zartbitterkuvertüre (70% Kakao)
  • 75 Gramm Maronencreme (Aufstrich, süß)
  • (Goldflitter oder Kristallpulver "gold")
Zutaten bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung
FÜR DEN TEIG
  1. Puderzucker und Mandeln im Blitzhacker sehr fein zerkleinern und 4 Mal sieben. Fünf-­Gewürz­-Pulver dazugeben.
  2. Eiweiß und Zucker in einer Metallschüssel über einem heißen Wasserbad mit dem Schneebesen lauwarm aufschlagen, bis der Zucker gelöst ist. Vom Wasserbad nehmen, mit 1 Prise Salz mit den Quirlen des Handrührers schlagen, bis der Eischnee weiche Spitzen formt.
  3. Mandelmischung mit einem Teigschaber locker unterheben, rühren bis eine zähflüssige Masse entsteht. In einen Spritzbeutel mit Lochtülle (Ø 12 mm) füllen.
  4. 25 Kreise (Ø 3 cm) auf ein Blatt etwas kleiner als Blechgröße aufzeichnen und unter Backpapierbögen in Blechgröße legen. Aus dem Teig Tupfen in Größe der Kreise spritzen, die Bleche vorsichtig auf die Arbeitsfläche schlagen, damit Luftbläschen aus den Macarons entweichen. 30 Minuten bei Zimmertemperatur trocknen lassen. Die Oberfläche soll sich glatt anfühlen. Insgesamt etwa 60 Macarons auf 2 Bleche spritzen.
  5. Backofen auf 130 Grad, Umluft nicht geeignet, Gas Stufe 1⁄2 vorheizen.
  6. Macarons auf den Blechen nacheinander im heißen Ofen auf der 2. Schiene von unten 25–27 Minuten trocknen lassen, dabei die Ofentür nicht öffnen. Die Macarons sind fertig gebacken, wenn sie sich leicht und sauber vom Papier lösen.
FÜR DIE FÜLLUNG
  1. Maronen sehr fein hacken. Butter in einer Pfanne schmelzen, Maronen darin unter Wenden braten, bis sie duften.
  2. Kuvertüre hacken und mit dem Aufstrich bei kleiner Hitze unter die Maronen rühren. Die Füllung abkühlen lassen und in einen Spritzbeutel mit Lochtülle (Ø 1 cm) füllen. Bei der Hälfte der Macarons etwas Maronenfüllung auf die flache Seite spritzen, die restlichen Macarons daraufsetzen. Mit Goldpuder/-flitter verzieren.
Tipp!

In einer gut schließenden Blechdose mit Butterbrotpapier zwischen den Lagen halten sie etwa 2 Wochen.

Warenkunde

Fünf-­Gewürz­-Mischung ist eine Zutat aus der chinesischen Küche; sie besteht zu gleichen Teilen aus Sternanis, Nelken, Szechuan-­Pfeffer, Zimt und Fenchelsamen.

Dieses Rezept ist im Plätzchen-Extra in Heft 23/2019 erschienen.

Weitere Rezepte
Nuss Rezepte

Noch mehr Rezepte