Haselnussplätzchen

Haselnussplätzchen versüßen uns die Weihnachtszeit. Bei diesem Rezept ist der Teig fluffig-leicht, sodass die Plätzchen fast auf der Zunge zergehen.

Zutaten

Stück

  • 180 Gramm Haselnüsse (gemahlen)
  • 200 Gramm Margarine
  • 250 Mehl
  • 100 Gramm Zucker
  • 200 Gramm Haselnüsse (ganze Haselnüsse)
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

131 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Die gemahlenen Haselnüsse, Butter, Mehl und Zucker in einer Schüssel vermengen und einen glatten Teig herstellen.
  2. Den Teig etwa 0,5 cm dick ausrollen und runde Haselnussplätzchen ausstechen. Die Plätzchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und jeweils eine ganze Haselnuss in der Mitte platzieren.
  3. Alternativ könnt ihr auch mit zwei kleinen Löffeln Häufchen bilden und diese auf Oblaten drapieren.
  4. Die Haselnussplätzchen auf mittlerer Schiene bei 170 Grad ca. 10 Minuten backen.

Bei uns findet ihr viele weitere Plätzchen-Rezepte für Weihnachtsplätzchen, wie zum Beispiel Kokosmakronen, Nussplätzchen oder Butterplätzchen. Für mehr Inspiration könnt ihr auf unserer Pinterest-Pinnwand vorbeischauen.

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Haselnussplätzchen
Haselnussplätzchen

Haselnussplätzchen versüßen uns die Weihnachtszeit. Bei diesem Rezept ist der Teig fluffig-leicht, sodass die Plätzchen fast auf der Zunge zergehen.

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

Deine Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden