VG-Wort Pixel

Macadamia-Walnuss-Baiser

Macadamia-Walnuss-Baiser
Foto: Thomas Neckermann
Diese süße Kleinigkeiten sind für alle, die glutenfrei knuspern wollen: Beim Macadamia-Walnuss-Baiser gibt's leckere Nüsse in einem locker-luftigen Teig.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 1 Stunde ohne Wartezeit

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Gut vorzubereiten, Raffiniert

Pro Portion

Energie: 70 kcal, Kohlenhydrate: 7 g, Eiweiß: 1 g, Fett: 4 g

Zutaten

Für
45
Stück
125

Gramm Gramm Macadamianüsse (gesalzen)

125

Gramm Gramm Walnüsse

2

Eiweiße

1

Prise Prisen Salz

1

TL TL Zitronensaft

275

Gramm Gramm Puderzucker

20

Gramm Gramm Kakaopulver

20

Gramm Gramm Kakaonibs

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Macadamia- und Walnusskerne grob hacken. Eiweiß und Salz steif schlagen, dabei den Zitronensaft dazugeben. Dann unter ständigem Schlagen langsam den Puderzucker dazugeben.
  2. Gehackte Nüsse, Kakaopulver und Kakao-Nibs nur grob mit einem Teigschaber unter die Baisermasse heben, sodass ein Marmormuster entsteht. Mit 2 Teelöffeln kleine Baiserhäufchen auf mit Backpapier ausgelegte Backbleche geben. Die Häufchen über Nacht trocknen lassen.
  3. Backofen auf 150 Grad, Umluft 130 Grad, Gas Stufe 1–2 vorheizen.
  4. Nuss-Baisers auf der mittleren Schiene etwa 15 Minuten backen. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
Tipp In einer gut schließenden Dose mit Butterbrotpapier zwischen den Lagen etwa 3 Wochen haltbar.

Dieses Rezept ist im Plätzchen-Extra in Heft 23/2020 erschienen.