VG-Wort Pixel

Macadamia-Walnuss-Baiser

Macadamia-Walnuss-Baiser
Foto: Thomas Neckermann
Diese süße Kleinigkeiten sind für alle, die glutenfrei knuspern wollen: Beim Macadamia-Walnuss-Baiser gibt's leckere Nüsse in einem locker-luftigen Teig.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 1 Stunde ohne Wartezeit

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Gut vorzubereiten, Raffiniert

Pro Portion

Energie: 70 kcal, Kohlenhydrate: 7 g, Eiweiß: 1 g, Fett: 4 g

Zutaten

Für
45
Stück

Gramm Gramm Macadamianüsse (gesalzen)

Gramm Gramm Walnüsse

Eiweiße

Prise Prisen Salz

TL TL Zitronensaft

Gramm Gramm Puderzucker

Gramm Gramm Kakaopulver

Gramm Gramm Kakaonibs

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Macadamia- und Walnusskerne grob hacken. Eiweiß und Salz steif schlagen, dabei den Zitronensaft dazugeben. Dann unter ständigem Schlagen langsam den Puderzucker dazugeben.
  2. Gehackte Nüsse, Kakaopulver und Kakao-Nibs nur grob mit einem Teigschaber unter die Baisermasse heben, sodass ein Marmormuster entsteht. Mit 2 Teelöffeln kleine Baiserhäufchen auf mit Backpapier ausgelegte Backbleche geben. Die Häufchen über Nacht trocknen lassen.
  3. Backofen auf 150 Grad, Umluft 130 Grad, Gas Stufe 1–2 vorheizen.
  4. Nuss-Baisers auf der mittleren Schiene etwa 15 Minuten backen. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
Tipp In einer gut schließenden Dose mit Butterbrotpapier zwischen den Lagen etwa 3 Wochen haltbar.

Dieses Rezept ist im Plätzchen-Extra in Heft 23/2020 erschienen.