Mandel-Feigen-Männchen

Süß sehen diese kleinen Männchen aus — fast zu schade zum Essen. Aber es lohnt sich, es trotzdem zu tun: Sie schmecken sehr saftig!

Zutaten

Stück

  • 50 Gramm Soft-Feigen (z. B. von Seeberger)
  • 50 Gramm Mandeln (gehackt)
  • 200 Gramm Dinkelmehl (Typ 1050)
  • 0,5 TL Zimt (gemahlen)
  • 0,25 TL Nelken (gemahlen)
  • 50 Gramm Kokosblütenzucker
  • 50 Gramm Mandelmus (dunkel)
  • 75 Gramm Butter
  • 1 Bio-Ei
  • 1 EL Kakaopulver
  • 1 EL Milch
  • 1 Eiweiß (zum Bestreichen)
  • Mandeln (einige Splitter für die Deko)
  • Mehl (zum Ausrollen)
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

2 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Feigen würfeln. Feigen und Mandeln zusammen im Mixer sehr fein hacken. Feigen-­Mandel-Mischung, Dinkelmehl, Zimt, Nelken und Kokosblütenzucker gründlich mischen (das geht gut mit einem Stabmixer). Mandelmus, Butter und das Ei zufügen und alle Zutaten zunächst mit den Knethaken des Handrührers, dann mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. Teig halbieren und eine Hälfte mit Kakaopulver und Milch verkneten.
  2. Den Backofen auf 180 Grad, Umluft 160 Grad, Gas Stufe 3 vorheizen.
3 Hellen und dunklen Teig nacheinander auf einer bemehlten Arbeitsfläche oder zwischen 2 Lagen Backpapier etwa 3–4 mm dick ausrollen. Mit einem Plätzchenausstecher (etwa 7,5 cm Größe, siehe Tipps) Teigmännchen daraus ausstechen.

  3. Ausgestochene Männchen auf mit Backpapier ausgelegte Backbleche legen. Aus Teigresten kleine Teigkugeln rollen. Die Männchen dünn mit verquirltem Eiweiß bestreichen und die Teigkugeln als Augen und eventuell als Knöpfe darauflegen. Jeweils ein Stück Mandelsplitter als Mund auf die Figuren legen.
  4. Mandel­-Feigen­-Männchen im vorgeheizten Backofen etwa 8 Minuten backen. Herausnehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Tipp!

  • Sie halten sich in einer gut schließenden Dose etwa 4 Wochen.
  • Ausstechformen für einen Lebkuchenmann, auch in verschiedenen Größen, gibt es in gut sortierten Haushaltswarengeschäften oder du nimmst Ausstechformen für Schnee­ oder Weihnachtsmänner, Engel oder Rentiere. 

Dieses Rezept ist in dem Plätzchen-Extra in Heft 23/2017 erschienen.

Hier findet ihr weitere lecker Ideen für Fruchtplätzchen und Mandelplätzchen.

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Mandel-Feigen-Männchen
Mandel-Feigen-Männchen

Süß sehen diese kleinen Männchen aus — fast zu schade zum Essen. Aber es lohnt sich, es trotzdem zu tun: Sie schmecken sehr saftig!

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

Deine Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden