VG-Wort Pixel

Marthas Schokoladenwürfel

Marthas Schokoladenwürfel
Foto: Thomas Neckermann
Schokoladenwürfel mit feinherben Gelee - die Kombi wird euch begeistern! Der leichte Kardamomgeschmack sorgt dazu für das gewisse Etwas.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 1 Stunde 40 Minuten ohne Wartezeit

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist ohne Alkohol, Raffiniert

Pro Portion

Energie: 55 kcal, Kohlenhydrate: 4 g, Eiweiß: 2 g, Fett: 4 g

Zutaten

Für
60
Stück

Teig

Kapsel Kapseln grüner Kardamom (oder 0,5 TL gemahlener Kardamom)

Gramm Gramm Bitterschokolade

Bio-Orange (kleine)

Bio-Eier

Gramm Gramm Butter (weich)

Gramm Gramm Zucker

Prise Prisen Salz

Gramm Gramm Mandeln (gemahlen)

TL TL Weinsteinbackpulver (gestr.)

Füllung & Deko

Gramm Gramm schwarzer Johannisbeergelee

EL EL Kakaopulver

Gramm Gramm weiße Schokolade

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. FÜR DEN TEIG

  2. Kardamomkapseln im Mörser zerstoßen. Kapseln heraussammeln, Körner sehr fein zerreiben oder gemahlenen Kardamom nehmen. Schokolade hacken und in einer Metallschüssel im warmen Wasserbad langsam schmelzen. Orange heiß abspülen, trocknen, 1 TL Schale abreiben und für die Füllung beiseitestellen, Saft auspressen.
  3. Den Backofen auf 160 Grad, Umluft 140 Grad, Gas Stufe 2 vorheizen. Eier trennen. Eiweiß zu sehr steifem Eischnee schlagen, kalt stellen. Butter, Zucker, Salz und Kardamom mit den Quirlen des Handrührers schaumig rühren. Eigelbe nacheinander unterrühren. 2 EL Orangensaft, dann die geschmolzene Schokolade unterrühren. Mandeln und Backpulver mischen, ebenfalls unterrühren. Dann Eischnee nur kurz mit einem Schneebesen unterheben.Schritt 2 - Beschreibung
  4. Teig auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verstreichen. Im heizen Ofen etwa 25 Minuten backen. Teigplatte herausnehmen, auf ein Kuchengitter stellen, auf dem Blech abkühlen lassen. Teigplatte auf die Arbeitsfläche stürzen, Backpapier vorsichtig abziehen. Teigplatte halbieren.
  5. FÜR FÜLLUNG & DEKO

  6. Gelee und Orangenschale verrühren und auf einer der beiden Teigplatten verstreichen. Zweite Teigplatte mit einem Tortenretter oder einer breiten Palette darauflegen, leicht andrücken und etwa 1 Stunde stehen lassen. Teigplatte mit einem scharfen Sägemesser in 3 cm große Würfel schneiden.
  7. Kakao in ein Sieb geben und über die Würfel stäuben. Weiße Schokolade mit einem Sparschäler in Locken hobeln und darüberstreuen.
Tipp Sie halten sich in einer gut schließenden Dose etwa 2 Wochen.

Dieses Rezept ist im Plätzchen-Extra in Heft 23/2017 erschienen.

Hier findet ihr weitere leckere Rezepte für Weihnachtsplätzchen. Und hier haben wir noch mehr köstliche Ideen für Schokoplätzchen und Plätzchen mit Marmelade.


Mehr Rezepte