VG-Wort Pixel

Mini-Linzer

Mini-Linzer
Foto: Thomas Neckermann
Angelehnt an die gleichnamige Torte backen wir die Mini-Linzer in Muffin-Förmchen. Gefüllt sind die leckeren Plätzchen mit Himbeerkonfitüre.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 1 Stunde ohne Wartezeit

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Gut vorzubereiten, Klassiker

Pro Portion

Energie: 110 kcal, Kohlenhydrate: 11 g, Eiweiß: 2 g, Fett: 7 g

Zutaten

Für
24
Stück

Teig

Bio-Zitrone

Gramm Gramm Butter

Gramm Gramm Zucker

Ei

Gramm Gramm Mandeln (gemahlen)

Gramm Gramm Haselnüsse (gemahlen)

Gramm Gramm Mehl

Prise Prisen Salz

gestrichener TL gestrichene TL Zimt (gemahlen)

Messersp. Messersp. Nelken (gemahlen)

Mehl (zum Ausrollen)

(Backsprühöl oder Fett für die Förmchen)

Gramm Gramm Himbeerkonfitüre (für die Füllung; siehe Tipp)

Bestreichen

Eigelb

EL EL Schlagsahne

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Für den Teig

  2. Zitrone heiß abspülen, trocken tupfen und 1⁄2 TL Schale fein abreiben. Butter, Zucker, Zitronenschale und das Ei mit den Quirlen des Handrührers schaumig rühren. Gemahlene Mandeln und Haselnüsse, Mehl, Salz, Zimt und Nelken dazugeben und alles mit den Händen zügig zu einem glatten Teig verkneten. Teig zu einem flachen Fladen formen und zugedeckt für mindestens 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.
  3. Teig halbieren und die Portionen auf einer bemehlten Arbeitsfläche nacheinander etwa 3–4 mm dünn ausrollen, 24 runde Plätzchen (Ø 4 cm) daraus ausstechen. Ein Mini-Muffinblech mit 24 Mulden mit Sprühöl fetten und jede Mulde mit einem Teigtaler auslegen, dabei einen Rand formen. Aus dem restlichen Teig für jedes Förmchen einen passenden Stern oder Taler (Ø 2–3 cm) ausstechen.
  4. Backofen auf 180 Grad, Umluft 160 Grad, Gas Stufe 3 vorheizen.
  5. In jedes Teigförmchen etwa 1 TL Konfitüre füllen und jeweils mit einem ausgestochenen Teigstern oder -taler belegen.
  6. Zum Bestreichen

  7. Eigelb und Sahne gut verrühren und die Sterne und Taler dünn damit bestreichen.
  8. Plätzchen im vorgeheizten Ofen auf der mittleren Schiene 12–15 Minuten goldbraun backen. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
Tipp Die Linzer sind auch mit Hagebuttenkonfitüre lecker.
In einer gut schließenden Dose mit Butterbrotpapier zwischen den Lagen etwa 2–3 Wochen haltbar.

Dieses Rezept ist im Plätzchen-Extra in Heft 23/2020 erschienen.